01.08.2016 / feuerwehr

Gasgeruch in Brockhausen

Zu einem gemeldeten Gasgeruch rückte die Feuerwehr Hemer heute um 14:50 in den Ortsteil Brockhausen aus. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass Gas aus einem Erdtank ausströmte. Einsatzkräfte unter Atemschutz kontrollierten sofort die Umgebung, konnten jedoch nur in direkter Nähe zum Gastank eine erhöhte Konzentration festellen. Vorsorglich wurden die tiefergelegenen Gebäude durch weitere Einsatzkräfte kontrolliert und die Anwohner gebeten die Gebäude vorsorglich zu verlassen. Der hinzugerufene Bereitschaftsdienst des Gastankherstellers dichtete das Leck ab, sodass die Feuerwehr Ihren Einsatz um 16:00 Uhr beenden konnten. Für die Zeit des Einsatzes war der Bäingser Weg und der Neue Weg gesperrt. Neben der Hauptwache waren zusätzlich der Löschzug Deilinghofen, die Löschgruppe Sundwig sowie die Löschgruppe Hemer mit insgesamt 25 Einsatzkräften vor Ort.