25.01.2017 / feuerwehr

Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Westig

Zur Jahresdienstbesprechung am 21.01.2017 konnte der kommissarische Löschgruppenführer Christian Sprenger neben den aktiven Kameraden auch die Mitglieder der Ehrenabteilung, den stellvertretenden Zugführer und den Leiter der Feuerwehr Markus Heuel begrüßen. In seinem Rückblick auf 2016 konnte Sprenger erfreut berichten, dass die Löschgruppe 3 neue Mitglieder hinzugewonnen hat. Demgegenüber stehen zwei Abgänge. Somit besteht die Löschgruppe Westig derzeit aus 18 Mitgliedern in der Einsatzabteilung und 14 Mitgliedern in der Ehrenabteilung. 2016 wurde die Löschgruppe zu 29 Einsätzen alarmiert. Hier bleiben besonders der Gebäudebrand an der Altenaer Straße Mitte September und der Wohnungsbrand in der Silvesternacht in besonderer Erinnerung.

Insgesamt wurden 1335 Stunden ehrenamtlicher Arbeit geleistet. In seiner Ausführung hob der stellvertretende Zugführer Tobias König das 125-jährige Jubiläum des Löschzuges Mitte Anfang September als besonderen Termin hervor. Der Leiter der Feuerwehr, Markus Heuel, dankte insbesondere "dem harten Kern" der Löschgruppe Westig für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Zum Abschluss der Dienstbesprechung wurde Unterbrandmeister Christian Sprenger nach erfolgreich absolviertem Gruppenführerlehrgang von Heuel zum Brandmeister befördert. Direkt im Anschluss erfolgte die Ernennung zum Löschgruppenführer der Löschgruppe Westig.

Text & Foto: Sebastian Koston, Einsatzstellendokumentation Feuerwehr Hemer