06.06.2017 / feuerwehr

Pulverlöscher sorgt für abendlichen Sirenenalarm an der Parkstraße

Um kurz vor 22 Uhr wurde am Montagabend, 5. Juni, der Nachrichtenzentrale der Feuer- und Rettungswache in Westig eine Auslösung der Brandmeldeanlage am Schulzentrum Parkstraße angezeigt. Umgehend machte sich die Löscheinheit der Feuerwache, bestehend aus Löschgruppenfahrzeug, Drehleiter und Rettungswagen, auf den Weg Richtung Parkstraße.

Die erste Erkundung von Einsatzleiter Martin Schreiber ergab einen stark vernebelten Bereich im inneren der Turnhalle. Daraufhin ging der erste Angriffstrupp zur näheren Erkundung unter schwerem Atemschutz und mit Wasser in die Turnhalle vor. Noch während der laufenden Erkundung lösten weitere Rauchmelder aus, weshalb umgehend das Alarmstichwort auf F1 - Brand im Gebäude erhöht wurde. Dies hatte zur Folge, dass auch der Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Hemer, bestehend aus den Löschgruppen Hemer, Sundwig und Westig, an die Einsatzstelle gerufen wurde.

Im Bereich unter den Umkleidekabinen fand der Angriffstrupp einen abgeblasenen Pulverlöscher, der augenscheinlich für den starken Qualm und die Auslösung der Brandmeldeanlage verantwortlich war. Die Löschgruppe Sundwig konnte kurz danach wieder den Heimweg ins Gerätehaus an der Danziger Straße antreten, während die Kameraden der Feuerwache sowie der Löschgruppen Hemer und Westig noch umfangreiche Belüftungsmaßnahmen einleiteten.

Nach knapp 45 Minuten wurde die Einsatzstelle an das Ordnungsamt übergeben.

 

Text & Foto: Christopher Starke, Einsatzstellendokumentation Feuerwehr Hemer