Salzbecken entzündete sich in Deilinghofer Firma

Ein Feuer in einem Betrieb im Stadtteil Deilinghofen rief die Hemeraner Feuerwehr heute Vormittag (9. November) um 10.20 Uhr auf den Plan. Dort hatte sich ein Salzbecken entzündet, woraufhin die Mitarbeiter der Firma vorbildlich sofort die Feuerwehr verständigt haben. Während sich die Kräfte der Hauptwache auf den Weg nach Deilinghofen machten, wurden zusätzlich der Löschzug Deilinghofen sowie die Löschgruppe Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Letztere musste nicht mehr ausrücken, da die Mitarbeiter der Firma noch vor Eintreffen der ersten Kräfte das Feuer mit eigenen Mitteln gelöscht hatten. Die Feuerwehr kontrollierte selbstverständlich abschließend die Brandstelle.