Reibekuchen-Party beschert Jugendfeuerwehr stolze 555 Euro


Zur offiziellen Spendenübergabe wurde Barbara Heermann (2.v.l.) von ihrer Nachbarin Beate Ebberg begleitet, die tüchtig beim Kartoffelschälen für die Reibekuchen mitgeholfen und Apfelmus spendiert hat. Mit Björn Krone (l.) und Matthias Humpert (2.v.r.) freuten sich Frederike Heimbecher(3.v.l.), Leander Erdmann (3.v.r.) und Jamie Hogan von der Jugendfeuerwehr.

Über eine großzügige Spende freute sich kürzlich die Jugendfeuer in Hemer. 555 Euro überreichte Barbara Heermann (2.v.l.) an Mattias Humpert (2.v.r.) und Björn Krone (l.). Um einen neuen Kleinbus anzuschaffen, hat die Jugendfeuerwehr eine große Spendenaktion gestartet. Der alte VW-Bulli hat seinen Dienst sozusagen quittiert, jetzt wird dringend ein neues Mannschaftsfahrzeug für die inzwischen 51 Mitglieder der Jugendfeuerwehr benötigt. "Ein praktischer Übungsdienst mit so vielen Kindern ist an der Feuer-und Rettungswache schlecht möglich", erklärt Björn Krone. Das Gelände müsse verlassen werden, da natürlich die Fläche rund um die Feuerwache frei bleiben müsste. "Da hilft uns natürlich eine solche Spende für ein neues Transportfahrzeug ungemein weiter."

Wie die 555 Euro zusammen gekommen sind? Durch eine private Feier, die seit drei Jahren bei der Familie Heermann "zwischen den Jahren" veranstaltet wird. Begonnen hat alles 2014 zu Weihnachten. Freunde und die Familie Heermann trafen sich auf deren Terrasse zum Reibekuchenessen und stießen auf den neuen, umgestalteten Garten an. In Deilinghofen kennt man sich und spricht darüber, so dass die Party von Jahr zu Jahr mehr Gäste in den Garten lockte, die gerne für einen guten Zweck die Spendendose füllten. "Freute sich im vergangenen Jahr noch die Caritasche im Alten Amtshaus über eine finanzielle Unterstützung, wollten wir in diesem Jahr der Jugendfeuerwehr etwas Gutes tun", so Dirk Heermann.

Zur offiziellen Spendenübergabe wurde Barbara Heermann von ihrer Nachbarin Beate Ebberg begleitet, die tüchtig beim Kartoffelschälen für die Reibekuchen mitgeholfen und Apfelmus spendiert hat. Mit den Erwachsenen freuten sich Frederike Heimbecher(3.v.l.), Leander Erdmann (3.v.r.) und Jamie Hogan von der Jugendfeuerwehr.

Die Jugendfeuerwehr freut sich über jede Spende für den neuen Mannschaftswagen. Fragen beantwortet Björn Krone gerne telefonisch unter 02372/550756 oder via E-Mail Lz-Deilinghofen@hemer.de. Infos und ein Spendenformular sind hier hinterlegt.