30.06.2018 / Leben in Hemer

FW Hemer: Brand in Industriebetrieb in Hemer

Hemer (ots) - Die Feuerwehr Hemer wurde am heutigen Tag um 15:08 Uhr über die Automatische Brandmeldeanlage zu einem Industriebetrieb im Gewerbepark Edelburg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt der ersten Kräfte wurde der Einsatzzentrale von Werksangehörigen der Brand in der Gießerei bestätigt und eine starke Verrauchung der Halle gemeldet. Die Betriebsangehörigen hatten die Halle bereits vor Eintreffen der Feuerwehr geräumt und konnten ein erstes Lagebild abgeben. Aus unbekannten Gründen kam es zu einem Austritt von heißem und flüssigem Metall, welches die Umgebung eines Ofens in Brand setzte. Durch den Einsatzleiter der Feuerwehr Hemer wurde umgehend die Alarmstufe erhöht und weitere Einheiten der Feuerwehr alarmiert. Zur Brandbekämpfung wurden insgesamt 6 Trupps unter schwerem Atemschutz im Gebäude eingesetzt. Für die Löscharbeiten wurden 150 Kg Metallbrandpulver sowie Sonderlöschgeräte vorgenommen. Nach der erfolgreichen Brandbekämpfung musste die Werkshalle mit mehreren Hochleistungslüftern Quergelüftet werden. Insgesamt war die Feuerwehr Hemer mit 63 Einsatzkräften der Löschzüge Wache, Nord, Mitte und Ost für 3 Stunden im Einsatz.



Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hemer Pressestelle Gerold Vogel Telefon: 02372/5507-0 Mobil: 0171-5882912 E-Mail: g.vogel@hemer.de http://www.feuerwehr-hemer.de

Original-Content von: Feuerwehr Hemer, übermittelt durch news aktuell