25.01.2019 / Leben in Hemer

FW Hemer: Zwei Verletzte Personen bei Gasaustritt in einem Wohnhaus

Feuerwehr Hemer
Feuerwehr Hemer
Am heutigen Abend (25.01.2019) wurde die Feuerwehr Hemer um 17.45 Uhr zu einem Einsatz im Ortsteil Stübecken alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte das Gebäude betraten, schlugen bereits die Warngeräte an und meldeten eine erhöhte Kohlenmonoxidkonzentration. Die Feuerwehr konnte zwei Bewusstlose Personen aus dem Gebäude retten und an den Rettungsdienst übergeben, die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Durch die Feuerwehr wurde zunächst die Heizungsanlage abgeschaltet und das Gebäude danach umfangreich belüftet. Die Feuerwehr Hemer war mit 43 Einsatzkräften der Feuerwache, des Löschzuges Nord und des Löschzugs Deilinghofen für drei Stunden im Einsatz.



Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hemer Pressestelle Gerold Vogel Telefon: 02372/5507-0 Mobil: 0171-5882912 E-Mail: g.vogel@hemer.de http://www.feuerwehr-hemer.de

Original-Content von: Feuerwehr Hemer, übermittelt durch news aktuell