13.04.2019 / Leben in Hemer

FW Hemer: Rauchmelder weckt Bewohner rechtzeitig

In der Küche fanden die Feuerwehr das verbrannte Küchengerät.
In der Küche fanden die Feuerwehr das verbrannte Küchengerät.
Aus unbekannten Gründen fing heute, Samstag 13. April, ein Küchengerät in einem Haus an der Parkstraße Feuer. Die Bewohner des Hauses wurden um kurz vor fünf Uhr vom lauten Alarm ihres Rauchmelders geweckt und verließen umgehend das Gebäude. Die alarmierte Feuerwehr durchsuchte mit mehreren Atemschutztrupps das ganze Gebäude, da anfangs nicht bekannt war wo es genau brannte. Nachdem das Küchengerät als Ursache entdeckt wurde, kontrollierten die Einsatzkräfte das nicht mehr brennende Gerät und lüfteten die Räume des Hauses. Die Feuerwehr Hemer war mit 28 Kräften der Hauptwache und des Löschzugs Mitte für gut eine Stunde im Einsatz. Auch bei diesem Einsatz zeigt sich wieder, wie wichtig Rauchmelder sind. Nur durch den Alarm wurden die Bewohner geweckt und konnten ihr Haus rechtzeitig verlassen.



Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hemer Pressestelle Bo-Manuel Stock Telefon: 0176/96071695 E-Mail: b.stock@hotmail.de http://www.feuerwehr-hemer.de

Original-Content von: Feuerwehr Hemer, übermittelt durch news aktuell
Die Feuerwehr war mit zahlreichen Fahrzeugen an de Parkstraße im Einsatz
Die Feuerwehr war mit zahlreichen Fahrzeugen an de Parkstraße im Einsatz