16.05.2019 / Leben in Hemer

FW Hemer: Hecke und Mülltonnen brannten in der Nacht

Beim Eintreffen standen bereits mehrere Meter Hecke in Flammen
Beim Eintreffen standen bereits mehrere Meter Hecke in Flammen
Am Donnerstag, 16. Mai, wurden der Feuerwehr Hemer, gegen 3 Uhr morgens, brennende Mülltonnen an der Harkortstraße gemeldet. Ein Lieferant der Firma Erwentraut hatte die meterhohen Flammen entdeckt und umgehend die Feuerwehr gerufen. Beim Eintreffen der hauptamtlichen Kräfte standen mehrere Mülltonnen sowie ca. 10 Meter Hecke in Flammen. Zum Glück war das Feuer noch einige Meter von nahegelegenen Garagen entfernt, sodass die Flammen nicht auf die Gebäude übergreifen konnten. Nur unter Atemschutz konnte das Feuer gelöscht werden. Zusätzlich wurden die Garagen noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Feuerwehr für gut 30 Minuten im Einsatz.



Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hemer Pressestelle Bo-Manuel Stock Telefon: 0176/96071695 E-Mail: b.stock@hotmail.de http://www.feuerwehr-hemer.de

Original-Content von: Feuerwehr Hemer, übermittelt durch news aktuell
Zum Glück griff das Feuer nicht auf die Garagen über
Zum Glück griff das Feuer nicht auf die Garagen über
Von den brennenden Mülltonnen blieb am Ende nicht viel übrig
Von den brennenden Mülltonnen blieb am Ende nicht viel übrig
Unter Atemschutz wurde das Feuer gelöscht
Unter Atemschutz wurde das Feuer gelöscht