Löschgruppe Westig

Die Löschgruppe Westig wurde am 24.04.1892 mit Brandmeister Heinrich Menke als erstem Löschgruppenführer gegründet. Ziel war es den Brandschutz in der Gemeinde zu gewährleisten. Als erstes Löschfahrzeug diente damals eine Handdruckspritze Typ 13BC, welche sich auch heute noch im Besitz der Löschgruppe befindet.

Nachdem man jahrelang das Feuerwehr- und Gerätehaus an der Schulstraße in Westig nutzte, erfolgte im Jahre 2000 der Umzug in die neu errichtete Feuer- und Rettungswache. Hier lebt man Tür an Tür mit den hauptamtlichen Feuerwehrleuten, der Löschgruppe Hemer sowie der Jugendfeuerwehr.

Aktuell besteht die Löschgruppe Westig aus 16 aktiven Feuerwehrkräften und 14 Mitgliedern in der Ehrenabteilung. Stellvertretender Löschgruppenführer ist Christian Sprenger.  

Zusammen mit den Löschgruppen aus Hemer und Sundwig bildet man den Löschzug Mitte und rückt zu Einsätzen mit den Fahrzeugen LF 16 TS (Baujahr 1988) und LF 8/6 (Baujahr 1998) aus.

Mit der Feuerwehr aus Oerie, Niedersachsen, ist die Löschgruppe Westig seit Jahren partnerschaftlich verbunden.