Breitbandausbau

In Hemer nimmt der flächendeckende Glasfaserausbau zunehmend an Fahrt auf. Eine wichtige Rolle spielt dabei einerseits der von Bund und Land geförderte Ausbau in bislang unterversorgten Gebieten. Zum anderen greift eine Förderung nur dort, wo kein eigenwirtschaftlicher Ausbau von privaten Markanbietern vorgesehen ist und die Internetgeschwindigkeit unterhalb einer festgelegten Schwelle bleibt. Daher ist für die flächendeckende Versorgung mit Glasfaseranschlüssen bis ins Haus hinein -  auch in Gebieten, wo die letzte Meile aus Kupfer bislang noch ausreichende Geschwindigkeiten bietet -  der eigenwirtschaftliche Ausbau unabdingbar. Zukunftsfähig ist letzten Endes nur der Glasfaser-Hausanschluss.