Informationen zum Breitbandausbau in Hemer

Die Stadt Hemer beteiligt sich an einer Vielzahl von Förderverfahren zum Breitbandausbau, um eine flächendeckende Verfügungbarkeit auf dem stadtgebiet sicherstellen zu können.

 

Breitband-Anschlüsse für Gewerbebetriebe werden zeitnah hergestellt, Planungen für Privathaushalte laufen an

Die schlimmsten Erwartungen sind nicht eingetreten, der Breitbandausbau wird trotz Corona fortgeführt.

Der von den Telekommunikationsunternehmen befürchtete Zusammenbruch der Tiefbaubranche aufgrund der Corona-Krise ist nicht eingetreten, davon profitiert auch der Breitbandausbau in Hemer. Die Arbeiten an den unterversorgten Gewerbebetrieben in Bredenbruch, Ihmert und Ihmerterbach sollen bis August beendet werden.

Im Hinblick auf das Förderverfahren des Bundes für Privathaushalte teilt die Stadt Hemer mit, das die Tiefbauarbeiten in den Stadtteilen am Stübecken, Riemke, Frönsberg, Bredenbruch, Ihmerterbach und Ihmert planmäßig im Winter beginnen sollen. Informationen für Bauherren und auch ein Formular für so genannte Herstellungsaufträge für die Hausanschlüsse werden vom Telekommunikationsanbieter im Herbst verschickt. 

Bereits jetzt können diese Herstellungsaufträge für den Hausanschluss weiter unten auf dieser Seite heruntergeladen werden.

Eine Übersicht, ob Immobilien in einem der Förderbereich liegen, sind auf der Website des Märkischen Kreises unter www.maerkischer-kreis.de/breitband.php zu finden. Für Rückfragen steht der Wirtschaftsförderer der Stadt Hemer Felix Mohri (F.Mohri@​hemer.de, 02372/ 551-236) zur Verfügung.

 

Übersicht der Förderprogramme

Die Stadt Hemer beteiligt sich an den folgenden Förderprogrammen:

Ob und in welchem Fördergebiet Ihre Immobilie verortet ist, können Sie über das Breitbandportal des Märkischen Kreises einsehen.

Hier gehts zum Breitbandportal des Märksichen Kreises

 

Übersicht der Förderprogrammen

FörderprogrammAdressatFördergebieteKosten für HausanschlussPlanungBesonderheit
Regionales Wirtschaftsföderungsprogramm (RWP-Förderung)Unternehmen (vereinzelt Privathaushalte)Bredenbruch, Ihmerterbach, Ihmert799,95 €Abschluss der Ausbauarbeiten bis August 2020Teils sind auch Privathaushalte in den Fördergebieten verortet
BundesförderungPrivathaushalteStübecken, Riemke, Frönsberg, Bredenbruch, Ihmerterbach, Ihmertkostenfrei

Kundenakquise im Herbst 2020

Ausbaubeginn Winter 2020

Herstellungsaufträge können bereits jetzt (vor der Kundenaquise durch die Telekom) erteilt werden

 

Herstellungsaufträge Bundesförderung

Kontakt bei Fragen zum Breitbandausbau

Herr Felix Mohri
02372 551-236
Rathaus I
Raum 214
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Mittwoch:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Donnerstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Freitag:8.30 Uhr bis 12 Uhr
Während der Öffnungszeiten sind wir gerne für Sie da. Allerdings möchten wir Sie bitten, einen Termin unbedingt telefonisch zu vereinbaren. So stellen wir für Sie sicher, dass Sie keine allzu langen Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.