Europäische Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September

Der Märkische Kreis beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der Europäischen Mobilitätswoche (EMW). In der Zeit vom 16. bis 22. September werden vielfältige und spannende Aktionen rund um eine nachhaltige und zukunftsfähige Weiterentwicklung des Verkehrs angeboten. Die beteiligten Städte und Gemeinden rücken mit kleinen kreativen Angeboten die Fortbewegung zu Fuß, mit dem Rad oder mit Bus und Bahn in den Fokus. So machen sie auf die Möglichkeiten einer umweltfreundlichen Mobilität aufmerksam, die auch in Corona-Zeiten wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils und lebenswerter Städte sind.

„Hemer beteiligt sich seit vielen Jahren an der Europäischen Mobilitätswoche“, weiß die städtische EMW-Beauftragte Charlotte Kees. Gemeinsam mit Hemeraner Schulen und der Stadtbücherei hat sie Angebote geplant, die vor allem bei der jungen Zielgruppe und deren Eltern für nachhaltigere Verkehrsmittel werben sollen.
 

Was ist eigentlich die Europäische Mobilitätswoche (EMW)?

Aktiv, gesund und sicher unterwegs. Die Europäische Mobilitätswoche (EMW) ist eine Kampagne der EU-Kommission. Sie wirbt seit 2002 weltweit für nachhaltige Mobilität in Städten und Gemeinden. Ziel der Kampagne ist es, den Menschen vor Ort zu zeigen, dass nachhaltige Mobilität die Lebensqualität für alle verbessert und es viele Möglichkeiten gibt, umwelt- und klimaschonend unterwegs zu sein.


Kann ich an der EMW teilnehmen?

JA! Im Rahmen der EMW wird jedes Jahr für eine nachhaltige Mobilität in den Kommunen geworben: mit vielfältigen Aktionen für Klimaschutz und Sicherheit im Verkehr – nachhaltige Mobilität macht Spaß und kann praktisch gelebt werden.

 

Ein übersichtliches Faltblatt mit allen geplanten Aktionen im Märkischen Kreis kann im Downloadbereich heruntergeladen werden.

Weitere Informationen unter: https://www.umweltbundesamt.de/europaeische-mobilitaetswoche.

 

Ihre Ansprechperson

Frau Charlotte Kees
02372 551-338
Rathaus I
Raum 715
Hademareplatz 44
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.