Tasteninstrumente


"Sing us a song, you're the piano man..." 

        (Billy Joel)

88 Tasten!!! Du meine Güte!
Wie soll man mit 10 Fingern 88 Tasten bewältigen? Solche oder ähnliche Fragen hat sich sicherlich jeder schon einmal gestellt, der vor einem so großen "Musikkasten" gestanden hat. Dabei ist es mit dem "Klavierspielen" gar nicht so schwierig! Schon ein Finger genügt, um dem Pianoforte einen schönen, sauberen Klang zu entlocken. Bereits nach kurzer Zeit wird ein jeder feststellen, dass bekannte "Ohrwürmer" aus Klassik und Pop mit ein wenig Übung sich recht leicht spielen lassen. Hinzu kommt, dass man durch den Einsatz der anderen Hand auf keinen "Begleiter" angewiesen ist - ein Vorteil, der das Musizieren auch im "heimischen Kämmerchen" zum größten Vergnügen werden lässt.

Keyboard
Vielleicht besteht auch der Wunsch, das Spiel auf dem Keyboard oder einem Synthesizer zu erlernen. Die Tastatur ist ähnlich angeordnet wie beim Klavier, der wohl größte Unterschied liegt im Klang selbst, bzw. in der elektronischen Klangerzeugung.

Akkordeon
Bedingt durch eine stete Weiterentwicklung ist das Akkordeon aus keiner Musikrichtung mehr wegzudenken. Das Instrument gibt es in verschiedenen Größen, und es steht somit jeder Altersgruppe an unserer Musikschule zur Verfügung.