FAQ (Frequently Asked Questions)

Wie und wo kann ich mich anmelden?
Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten der Anmeldung:

  • Download "Anmeldeformular" für Erwachsene und für Kinder sowie für das Beitrittsformular für den Förderverein
  • Selbstverständlich können Sie Ihr "Anmeldeformular" auch telefonisch, per Fax und e-Mail anfordern,
  • oder besuchen ganz einfach persönlich.

Achtung!

Bitte unterscheiden Sie zwischen den Anmeldeformularen

"Kinder und Jugendliche"

und

"Erwachsene".

Welche Instrumente können nicht ausgeliehen werden?
Folgende Musikinstrumente stehen als Leihinstrument nicht zur Verfügung: Klavier mechanisch, E-Piano, Keyboard, Kontrabass, Blockflöte, Orffinstrumentarium, E-Bass, Xylophon, Marimbaphon, Vibraphon sowie diverse Percussionsinstrumente

Was passiert, nachdem ich mich angemeldet habe?
Nachdem uns Ihre Anmeldung vorliegt, prüfen wir je nach Unterrichtsfach und Unterrichtsform, wann eine Aufnahme des von Ihnen gewünschten Unterrichts erfolgen kann. Sollte ein kurzfristiger Unterrichtsbeginn durch Auslastung unsererseits nicht möglich sein, nehmen wir Ihre Anmeldung automatisch in unsere Warteliste auf. Sobald ein Unterrichtsplatz frei ist, werden wir Sie schnellstmöglich benachrichtigen und einen ersten Unterrichtstermin mit Ihnen absprechen. Alle Vereinbarungen werden Ihnen anschließend schriftlich bestätigt.

Wie und wann kann ich meinen Vertrag kündigen?
Zum 31.03. und 30.09. eines Kalenderjahres können Sie den mit der Stadt Hemer (Musikschule) geschlossenen Unterrichtsvertrag beenden. Hierzu bedarf es einer schriftlichen Kündigung, die spätestens einen Monat vor Vertragsende vorliegen muss. Weitere detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Gebührensatzung!

Gibt es zeitlich begrenzte Projekte oder Kurse?
Die Musikalische Früherziehung (MFE) und Musikalische Grundausbildung (MGA) z. B. sind zeitlich begrenzte Kurse. Die Musikalische Früherziehung erstreckt sich über eine Laufzeit von zwei Jahren, die Musikalische Grundausbildung über eine Laufzeit von einem Jahr. Danach endet automatisch der mit Ihnen geschlossene Ausbildungsvertrag. Für eine Fortführung des Unterrichts (z. B. Instrumentalunterricht) ist dann eine erneute Anmeldung erforderlich. Auch unsere Projekte (z.B. "Kinderchor", "Instrumentenkarussell", "Workshops") sind zeitlich begrenzt. Über aktuelle Projekte informieren wir Sie gern. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Wer ist mein persönlicher Ansprechpartner bei Fragen?

Für allgemeine Fragen stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:
 Martin Niedzwiecki (Musikschulleiter)
 Stefanie Köster (Musikschulsekretariat)


Fachspezifische Fragen beantworten Ihnen gerne:

Fachbereich "Elementare Musikerziehung" -  Eva Freitag (MFE) -  Ewald Schlinkert (MFE) -  Birgit Maiworm (MFE) -  Alla Müller (MFE) - Nadjenka Wohlfahrt (MFE)


Fachbereich "Streichinstrumente" -
 Karin Lagodka-Troue (Violine, Viola) -  Martin Burghardt (Violine; Viola) -  Janina Mickiewicz (Violine) -  Thorid Brandt-Weigand wird durch  Melinda Riehbau vertreten (Violoncello) -  Dana Beckmann (Viola)


Fachbereich "Tasteninstrumente" -   Norbert Bednarek (Akkordeon, Keyboard) -  Carmen Verley (Klavier) -  Stephan Mehl (Klavier) -) -  Martin Niedzwicki (Klavier, Keyboard) -  Ralph Schulte (Klavier, Keyboard)


Fachbereich "Zupfinstrumente"   Norbert Blumstein (Gitarre) -  Felix Krampen (Gitarre) -  Ewald Schlinkert (Gitarre)


Fachbereich "Holzblasinstrumente" -  Eva Freitag (Blockflöte) -  Birgit Maiworm (Blockflöte, Klarinette, Saxophon) -  Anton Mickiewicz (Blockflöte, Fagott) -  Martin Niedzwicki (Blockflöte, Klarinette, Saxophon) -  Norbert Steegmanns (Querflöte, Klarinette, Saxophon) -  Boriana Tockhorn (Querflöte)


Fachbereich "Blechblasinstrumente" - Christoph Goeke (Trompete, Tuba, Tenorhorn, Bariton) - Matthias Hasse (Posaune)

Fachbereich "Gesang" -  Ursula Schwingel -  Nadine Schreiber

Fachbereich "Musiktheorie" -  Ralph Schulte

Fachbereich "Schlaginstrumente" -  Achim Lindemann -  Marco Schmitz