Aktuelles

Materialien Wochenprojekt

Hier stehen die Noten und das Klangbeispiel für das aktuelle Wochenprojekt zum Download bereit:

 

 

24.03.2020

Nachdem sich einige Gitarrenschüler und -schülerinnen im Laufe der vergangenen Woche mit dem Stück "Ode an die Freude" von Ludwig van Beethoven auf ihr persönliches Konzert für die Nachbarschaft am Fenster/ Balkon/ Garten vorbereitet hatten ( einige Videos wurden zur Veröffentlichung eingesendet, die Ergebnisse: https://www.youtube.com/playlist?list=PLiysxNzNJMN7BEJ1T-e4lA5tR4L2cT9WQ ) ist für diese Woche eine neue Wochenaktion geplant:

Am kommenden Sonntag, den 29.03.2020, sollen sich um 12 Uhr wieder die Fenster öffnen. Aus Solidarität mit den durch das Coronavirus schwer getroffenen Menschen in Italien erklingt als Durchhalteparole für Alle das italienische Volkslied aus dem Tessin: L’inverno è passato“ -Der Winter ist vorüber, bald wird es Frühling sein! Hierzu werden wir demnächst wieder die Noten für alle interessierten Musikerinnen und Musiker bereitstellen.

 

 

23.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,  

Trotz der coronabedingt vorübergehenden Schließung des Musikschulgebäudes bis voraussichtlich zum 19.04.2020 werden wir weiterhin viele Unterrichte und Kurse anbieten:

Das Musikschulkollegium hat sich im Laufe der letzten Woche mit diversen Methoden des Fernunterrichts vertraut gemacht. So fanden viele Fach- und Gesamtkollegiums-Besprechungen via Videokonferenz-Systemen statt. Teilweise wurde sogar bereits der Unterrichtskontakt über verschiedene Kommunikationswege zu den Schülerinnen und Schülern hergestellt.

Ab dieser Woche werden nun alle Lehrenden den Kontakt mit sämtlichen Schülern aufbauen und ihre zumeist auf digitalen Endgeräten basierten Lösungen präsentieren. Hierbei spielen Smartphone, Tablet und Laptop natürlich eine zentrale Rolle. Das Ziel der Bemühungen ist, allen Schülerinnen und Schülern, und ebenso den Lehrkräften, Wege zu eröffnen, die alternative Unterrichtskonzepte gewinnbringend anwendbar machen. Daraus erfolgt die Anwendung einer „Medien-Mischung“, die mehrkanaliges Lernen ermöglicht:

Videochat-Lektionen werden neben Rückmeldungen der Schülerschaft an die Lehrkräfte und auch andersherum durch kurze Video-/ oder Audio-Aufnahmen über den aktuellen Übefortschritt genauso eingesetzt wie Tutorial-Videos und den Lernprozess begleitende Apps. Ergänzend stehen pädagogisch wertvolle Video-Tipps auf dem musikschuleigenen YouTube-Kanal (www.youtube.com/results?search_query=musikschule+der+stadt+hemer ) zu verschiedenen Themen wie „Instrumentenvorstellung“, „Kinderkonzerte“ und vielem Mehr zur Verfügung. Die Teilnahme an wöchentlichen Online-Konzerten mit der dazugehörigen Vorbereitung der Musikstücke rundet das Angebot ab, so wurde anlässlich des Beethoven-Jahres z.B. an einem Online-Flashmob teilgenommen: Sonntagmittags um 12 durften alle Musiker im Freien die „Ode an die Freude“ spielen. Die Ergebnisse werden auch auf der Musikschulhomepage www.hemer.de/musikschule  zu sehen sein. Weitere Wochen-Projekte sind für die kommenden beiden Wochen eingeplant. Mittelfristig werden auch Webinare zu bestimmten Themen in das Unterrichtsangebot mit aufgenommen.

Die Musikschule sieht in der vorübergehenden Fokussierung auf digitale Methoden zum Fernunterricht keinen Mangel, sondern eine große Chance, gerade auch für die derzeitige häusliche Betreuung der Schülerinnen und Schüler. Wir sind uns sicher, dass Musik besonders in Zeiten von Kontaktverboten und genereller Unsicherheit Kraft, Mut und Sinn gibt und deshalb die weitere musikalische Betreuung von enormer Bedeutung sein wird. Wir sind sehr gespannt welche Effekte diese besondere Situation bringen wird und wie sich die neuen Konzepte in der Praxis bewähren werden.

Wir wünschen allen Eltern und Kindern eine gute Gesundheit und verbleiben mit den besten Wünschen!

 

Stellvertretend für das gesamte Musikschulteam,

Matthias Brakel

Schulleiter

 

Vorübergehende Schließung der Musikschule

Die Musikschule der Stadt Hemer wird ab sofort bis mindestens zum 19.04.2020 für die gewohnten Kurse und Unterrichte geschlossen bleiben.

Dies betrifft alle Lehr- und Konzertveranstaltungen im Musikschulgebäude selbst, als auch in den Einrichtungen der Kooperationspartner (Kindertagesstätten, allgemeinbildende Schulen, Jugendzentrum etc.).

Das Musikschulteam wird diese Woche nutzen, um alternative Möglichkeiten der künstlerischen Förderung zu entwickeln, um die Schülerinnen und Schüler zu unterstützen sich weiterhin musikalisch bilden zu können.

Um die weiteren Entwicklungen verfolgen zu können, möchten wir dazu einladen den Blick auf unsere Homepage www.hemer.de/musikschule zu richten und sich weiterhin über die Facebook-Seite zu informieren.

Wir wünschen allen viel Kraft und Gesundheit für die kommende Zeit!

Mit freundlichen Grüßen
Matthias Brakel