Musik spielen

Seit ihrer Gründung vor über 40 Jahren hat sich die Musikschule der Stadt Hemer zu einem modernen, innovativen Musikzentrum entwickelt. Neben den traditionellen Unterrichtsfächern im Kernbereich der Musikschule haben wir uns auch verstärkt der Projektarbeit und neuen musikalischen und pädagogischen Feldern gewidmet. Grundsätzlich steht die Förderung von Kreativität, Sensibilisierung und kommunikativem Miteinander im Vordergrund.

Wenn es in Hemer bläst, geigt und tönt, dann ist die Musikschule mit ihren kleinen und großen Schülern nicht weit. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die musikalischen Fähigkeiten der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen zu entdecken und individuell zu fördern und setzen dabei an der Basis an, was sich auch in unserem finanziell erschwinglichen Angebot widerspiegelt. So haben wir uns durch unsere Ensembles und Solisten mit Konzerten in Hemer und Umgebung einen Namen und zum festen Bestandteil des kommunalen Kulturangebots gemacht.

Wichtig sind uns neben unserer Arbeit im Musikschulgebäude auch die dezentralen Aufgaben, die wir wahrnehmen und mit Hilfe unserer Kooperationspartner wie Kindertagesstätten, der allgemeinbildenden Schulen und karitativen Einrichtungen realisieren.

Wer wir sind und was wir tun:

Wir sind…

…wesentlicher Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt Hemer und Umgebung

…eine öffentliche Musikschule in Trägerschaft der Stadt

…Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM)
 

Wir unterrichten…

…ca. 800 Schülerinnen und Schüler - Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Seniorinnen und Senioren -  in Gruppen-, Partner- und Einzelunterricht

…im eigenen Gebäude und in den Einrichtungen unserer Kooperationspartner

…in über 20 Instrumentalfächern sowie Gesang und Elementarer Musikerziehung
 

Wir beschäftigen…

…knapp 30 Instrumental- und Gesangspädagoginnen und -pädagogen

…eine Mitarbeiterin in der Musikschulverwaltung
 

Wir kooperieren…

…mit Kindertagesstätten zur elementaren Heranführung an die Musik (Musikalische Früherziehung)

…mit Grundschulen zum Weiterführen des musikalischen Angebots in Form von Kinderchorprojekten und Instrumentalunterricht sowie Ensembleprojekten

…mit weiterführenden Schulen in Form von Musizierklassen

…mit dem Jugendzentrum in Form von Bandcoaching und digitalen Musizierangeboten

...mit Pflegeeinrichtungen für Seniorinnen und Senioren
 

Wir entwickeln…

…unser Ausbildungsangebot unter Berücksichtigung von aktuellen musikalischen und pädagogischen Strömungen sowie spezieller Kundennachfragen kontinuierlich weiter
 

Wir bewahren…

…die klassischen instrumentalen/ gesanglichen Ausbildungsformen
 

Wir fördern…

…die musikalische Breitenarbeit und bilden damit die Basis für die Arbeit mit besonders talentiertem Nachwuchs in der Spitze
 

Wir bieten…

…unseren Schülerinnen und Schülern, unabhängig von Alter und Herkunft, ob mit oder ohne geistiger oder körperlicher Einschränkungen,  die Möglichkeit musikalischen Unterricht zu erhalten

… allen Musikbegeisterten die Möglichkeit,  in unseren Spielkreisen und Ensembles zur Weiterentwicklung ihrer individuellen Fähigkeiten mitzuwirken

…Workshops und Musikprojekte

…Musikalische Freizeiten (instrumentenspezifisch und -übergreifend)
 

Wir leisten…

…bemerkenswerte und verlässliche Gestaltungsbeiträge bei zahlreichen Veranstaltungen

…einen wesentlichen Beitrag zur Sicherstellung der kulturellen Pädagogik in der kommunalen Bildungslandschaft
 

Wir freuen uns…

…über Unterstützung durch Mitgliedschaften im Förderverein der Musikschule oder durch individuelle Förderungen
 

Wir sind…

…offen für ungewöhnliche Ideen, neue Konzepte und interessante Kooperationen

…dem Auftrag verpflichtet:

- jedem, der eine gesangliche oder instrumentale Ausbildung anstrebt, individuelle Zugangswege aufzuzeigen
- erworbene Fähigkeiten und Fertigkeiten kontinuierlich weiter zu entwickeln und somit zum solistischen und    
  gemeinsamen Musizieren zu befähigen
 

Wir haben…

…eine über 40-jährige Geschichte und Erfahrung, Ideen, Pläne und Zukunft
 

Wir sind…

…eine Musikschule für alle: öffentlich, sowie ohne WENN und ABER
 

Unser Selbstverständnis:

Seit über vier Jahrzehnten ist unsere Musikschule in vielerlei Hinsicht ein tragendes Fundament der Musikkultur und ein elementar wichtiger Teil unserer kommunalen Bildungslandschaft. Ohne sie wäre das kulturelle Leben in Hemer um Vieles ärmer.

Die Stadt Hemer unterhält daher nach Kräften die Musikschule, da sich die Investition in die musikalische Bildung von Kindern, Jugendlichen aber auch Erwachsenen jeden Alters wahrlich lohnt:

                        Musikschule ist eine öffentliche Gemeinschaftsaufgabe!

2015 zog die Musikschule in das heutige Gebäude am Sauerlandpark. Dieses Domizil schafft bestmögliche Rahmenbedingungen für eine musikalische Erziehung und Ausbildung. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die musikalischen Fähigkeiten jeden Schülers zu entdecken und individuell zu fördern.

Die Musikschule sensibilisiert für das Musizieren, versetzt die Bürger Hemers in die Lage sich aktiv mit Musik auseinander zu setzen und vermittelt die dazu nötigen musikalischen Fähigkeiten. Sie fördert die Persönlichkeitsentwicklung, Kreativität, Leistungsbereitschaft, Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit.

Wichtig sind neben unserer Arbeit im Musikschulgebäude auch die Aufgaben, die wir zusammen mit unseren Kooperationspartnern außerhalb unseres eigenen Gebäudes wahrnehmen.

Dank des tatkräftigen Engagements des Lehrerkollegiums, der Musikverwaltung und  -leitung, sowie den außergewöhnlichen Anstrengungen unseres Fördervereins hat die Musikschule der Stadt Hemer einen überregionalen und ausgezeichneten Ruf.

Frisch, modern und selbstgemacht

Was klingt wie ein Rezept des Tages auf einschlägigen Internetseiten mit Rezeptsammlungen ist in Wahrheit ein musikalischer Leckerbissen. Denn zwei Lehrer der städtischen Musikschule haben eine neue Melodie für die Telefonwarteschleife der Stadtverwaltung komponiert und selbst eingespielt – und zwar coronakonform. Bass-Lehrer Joshua Gerber, der auch die Kurse im Bereich „Digitales Musizieren“ leitet, hatte die Idee für die Komposition und einen Entwurf vorproduziert. Darüber hinaus hat Gitarrenlehrer Felix Krampen dann noch weitere E-Gitarren eingespielt. Es ist quasi eine Co-Produktion der beiden, die als kontaktfreie Kollaboration durch das Hochladen der jeweiligen Zwischenergebnisse über die musikschuleigene Cloud erfolgte und am Ende zusammengemischt wurde.

Hier bietet die Musikschule den instrumentalen Warteschleifen-Song auch zum kostenlosen Download für alle an, die ihn vielleicht auch in ihrer Warteschleife oder als Klingelton nutzen möchten.

Wir wünschen einen guten Hörgenuss!

Der Warteschleifen-Song im mp3-Format