Musik spielen

Elementare Musikerziehung

Musikalische Spielwiese: 6 Monate - 1,5 Jahre "Eltern-Kind-Kurs"

Zielgruppe: Babys/Kleinkinder von 6-18 Monaten mit einer erwachsenen Bezugsperson

Beim Kurs „Musikalische Spielwiese“ für Babys und Kleinkinder von 6-18 Monaten mit einer erwachsenen Bezugsperson entdecken unsere jüngsten Musiker gemeinsam mit einer erwachsenen Bezugsperson (Eltern, Großeltern, Tagesmutter etc.) zum ersten Mal mit dem ganzen Körper die Welt der Musik. Hier kann das Kind mit der Bezugsperson die Zeit zu zweit genießen. Die Musik steht dabei jederzeit im Mittelpunkt. Inhalte des Kurses sind z.B. :

• Körpererfahrungsspiele

• Das Singen von alten und neuen Kinderliedern zum Kuscheln, Spielen und
  Sichbewegen oder Bewegtwerden

• Das Spielen mit einfachen Instrumenten

• Kniereiterlieder

• Fingerspiele

• Musikhören

Unsere Lehrerin:   Stefanie Kühlmann-Kick

Musikkiste: 1,5 - 3 Jahre "Eltern-Kind-Kurs"

Zielgruppe: Kleinkinder von 1,5 bis 3 Jahren mit einer erwachsenen Bezugsperson

Im Kurs „Musikkiste“ wird das erste selbstständige, musikalische Spiel gefördert. Die sich weiter entwickelnden Fähigkeiten und die Bewegungsfreude der Kinder werden musikalisch umgesetzt durch:

• Das Kennenlernen von weiteren Liedern im Jahreszyklus

• neue Fingerspiele und Verse

• alte und neue Tänze

• weitere Erfahrungen mit Rhythmusinstrumenten

• Entspannungstechniken und Massagen

• gemeinsames Hören und Zuhören

• rhythmische Spiele
 

Unsere Lehrerin:Stefanie Kühlmann-Kick

Musikalische Früherziehung

Zielgruppe: Kinder von 4-6 Jahren

Inhalte:

Die musikalische Seite der Kinder soll durch den spielerischen Umgang mit Musik geweckt werden. In unseren Kursen der Musikalischen Früherziehung ermöglichen wir den Kindern eine Begegnung mit der Musik und ihrer persönlichen Erfahrungswelt und schaffen Raum für eigene musikalische Entdeckungen und kreatives Erleben. Durch Lieder und Verse, Klanggeschichten, Bewegungsspiele und kreativen Tanz, elementares Instrumentalspiel, expressives Malen und genaues Hinhören und vor allem Aufeinander hören wird das Interesse und die Freude an der Musik gefordert und gefördert. Ganz nebenbei werden grundlegende Kompetenzen für das spätere Erlernen eines Instruments erworben.

Während im ersten Jahr der Fokus auf dem elementarem Musizieren liegt, kommt im zweiten Jahr das Kennenlernen der an unserer Musikschule angebotenen Musikinstrumente hinzu.

Der Kurs ist auf 2 Jahre angelegt und startet in der Regel nach den Sommerferien.
 

Wie geht es danach weiter?

Nach Beendigung des Kurses der Musikalischen Früherziehung kann bei klaren Wunschvorstellungen der jeweilige Instrumentalunterricht für das gewünschte Instrument besucht werden. Sollte der Wunsch nach einem bestimmten Instrument noch nicht ausgeprägt sein, bieten wir auch Schnupperunterricht an. Eine weitere Möglichkeit ist die Teilnahme am Instrumentenkarussell: In diesem Kurs werden innerhalb eines Halbjahres  5 verschiedene Instrumente bei den entsprechenden Fachlehrern vorgestellt und ausprobiert, so dass man schon einige kleine Stücke darauf musizieren kann und somit das Wissen über die Instrumente noch weiter vertieft wird.
 

Unsere Lehrerinnen und Lehrer:

Alla Müller, Eva Freitag, Birgit Maiworm, Stefanie Kühlmann-Kick, Matthias Brakel