Sven Frohwein ab dem 15. Februar offiziell neuer Beigeordneter

Der neue Verwaltungsvorstand der Stadt Hemer
Der Verwaltungsvorstand der Stadt Hemer (v.l.): Der Beigeordnete und Kämmerer Sven Frohwein, Bürgermeister Michael Heilmann und der Erste Beigeordnete Christian Schweitzer.
Pressemeldung vom 19.02.2019

Sven Frohwein ist ab dem 15. Februar offiziell der neue Beigeordnete der Stadt Hemer.  Bürgermeister Michael Heilmann überreichte dem Hemeraner die Ernennungsurkunde, nachdem die Kommunalaufsicht ihre Zustimmung erteilt und zuvor der Rat Herrn Frohwein für die Dauer von acht Jahren gewählt hatte.

Der 37-jährige Familienvater hatte nach seinem Abitur in Iserlohn ein Studium der Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre an der FHöV NRW absolviert und im weiteren Verlauf seiner Karriere berufsbegleitend eine modulare Qualifizierung mit Aufstieg in den höheren Dienst erfolgreich abgeschlossen. Seit mittlerweile 15 Jahren ist Sven Frohwein in der Stadtverwaltung tätig, hat dabei mehrere Stationen im Finanzwesen durchlaufen und sich sukzessive nach oben gearbeitet, zuletzt oblag ihm die Leitung der Kämmerei als stellvertretende Fachbereichsleitung.

Mit Sven Frohwein als Beigeordnetem ist seit dem 15. Februar der gesamte Verwaltungsvorstand wohnhaft in Hemer. Bürgermeister Michael Heilmann beglückwünschte das neue Mitglied im Verwaltungsvorstand: „ Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit im Verwaltungsvorstand, der erstmalig seit Jahrzehnten ausschließlich aus Hemeraner Bürgern besteht. Darin sehe ich große Chancen für die Entwicklung unserer Heimatstadt.“.