Das Bürgerbüro rät Reisedokumente rechtzeitig vor der Urlaubssaison zu überprüfen

Pressemeldung vom 08.05.2019

Mit Blick auf die bevorstehende Urlaubs- und Reisezeit rät das Bürgerbüro der Stadt Hemer den Bürgerinnen und Bürgern Reisedokumente rechtzeitig vor Reisebeginn auf ihre Gültigkeit zu überprüfen. Wer einen neuen Reisepass, einen Personalausweis oder einen Kinderreisepass benötigt, sollte frühzeitig das Bürgerbüro aufsuchen und das neue Dokument bestellen. Die Lieferzeit für Reisepässe und Personalausweise kann bis zu drei Wochen betragen. Kurz vor den Ferien können sich die Lieferzeiten aufgrund des Andrangs sogar noch verlängern. Zudem muss zu Ferienbeginn mit längeren Wartezeiten im Bürgerbüro gerechnet werden. Daher empfiehlt das Team des Bürgerbüros den Behördengang schon einige Wochen vor den Ferien zu erledigen.

Auch aus Kostengründen sollten Reisepässe frühzeitig beantragt werden, da die Kosten für einen Expresspass (Bearbeitungszeit: 3-4 Werktage) wesentlich höher sind.

Um die Antragstellung zu erleichtern, können Passbilder für Reisedokumente gegen Entgelt im Rathaus an einem Fotoautomaten erfasst werden. Die Bilder werden bei der Aufnahme durch das Gerät geprüft. So ist sichergestellt, dass sie für Ausweisdokumente geeignet sind. Die Bilder können nur elektronisch im Rathaus verarbeitet werden. Ein Ausdruck der Bilder ist daher nicht möglich.