Planentwürfe für geplantes Baugebiet „Feldstraße“ einsehen

Pressemeldung vom 25.06.2019

Über den aktuellen Stand des geplanten Baugebietes „Feldstraße“ berichtete der Erste Beigeordnete und technische Dezernent der Stadt Hemer, Christian Schweitzer, in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr. Demnach startet die Öffentlichkeitsbeteiligung am Donnerstag, 27. Juni, und wird am Freitag, 12. Juli, enden. Die städtebaulichen Entwürfe können sowohl im Rathaus, als auch online unter www.hemer.de/beteiligung eingesehen werden.

„Dieses Angebot zu schaffen, ist für Hemer in doppeltem Sinne positiv zu bewerten: Der Bedarf an Neubauflächen ist bei jungen Familien vorhanden, und wenn sie sich für Hemer entscheiden, belegt dies auch, dass unsere Stadt attraktiv und lebenswert ist. Darüber hinaus dokumentiert der Beschluss, dass Politik und Verwaltung potenzielle Neubauflächen nicht nur im Blick haben, sondern bei entsprechender Nachfrage auch konsequent schaffen“, so Schweitzer.

Aktuell wird vom Fachdienst Stadtplanung und Umwelt der Stadt Hemer in Zusammenarbeit mit einem externen Planungsbüro ein Bebauungsplan für den Bereich Feldstraße/Parkstraße aufgestellt. Am westlichen Stadtrand soll ein neues Wohnquartier entstehen. Um dabei dem Grundsatz zu entsprechen, die Siedlungsentwicklung flächensparend und landschaftsschonend voranzutreiben, ist das neue Wohngebiet als Abrundung der bereits vorhandenen Bebauung geplant. Der Geltungsbereich liegt südlich der Parkstraße und reicht bis zur Dulohstraße.

Allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern wird frühzeitig Gelegenheit gegeben, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sowie die voraussichtlichen Auswirkungen zu informieren und diese mit den Fachleuten zu erörtern. Es besteht die Möglichkeit, innerhalb des genannten Zeitraumes zu den Planungsabsichten schriftlich Stellung zu nehmen und an die Stadt Hemer zu adressieren.

Der städtebauliche Vorentwurf samt einer Erläuterung zu dem Wohnbaugebiet liegen von Donnerstag, 27. Juni, bis einschließlich Freitag, 12. Juli, im Rathaus der Stadt Hemer, Hademareplatz 44, 7. Etage im Flur vor Zimmer 702 zur Einsicht aus.

Die Öffnungszeiten:

montags von 8.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr,

dienstags bis donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie

freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr.

 

Darüber hinaus können die Planentwürfe ab dem 27. Juni auch online (www.hemer.de/beteiligung) abgerufen werden.