Neue Leiterin für VHS

Holm Diekenbrock gratuliert ihr ganz herzlich in seiner Funktion als Vorsitzender der Verbandsversammlung und überreichte ihr zu dem Anlass einen Blumenstrauß.
Holm Diekenbrock gratuliert ihr ganz herzlich in seiner Funktion als Vorsitzender der Verbandsversammlung und überreichte ihr zu dem Anlass einen Blumenstrauß.
Pressemeldung vom 30.08.2019

Nach der geplanten beruflichen Veränderung des derzeitigen Leiters der VHS Menden-Hemer-Balve, Achim Puhl, ab Februar 2020 hat die Verbandsversammlung sich für eine Nachfolgerin entschieden. Aus den 29 Bewerbungen fiel die Wahl auf Lena Schwerdtner. Sie hat viele Jahre im In- und Ausland für das Goethe-Institut gearbeitet, aber auch Erfahrungen im Unternehmensbereich sammeln können. Sprachvermittlung, Marketing und neue Lernformate machten inhaltliche Schwerpunkte ihrer bisherigen Stationen aus, wobei sie auch Personal- und Finanzverantwortung übernahm. Die Mitglieder des Bewerbungskomitees unter Leitung des VHS-Verbandsvorstehers, Bürgermeister Michael Heilmann, und der Verbandsversammlung haben sich einstimmig für die Bewerberin ausgesprochen, nicht zuletzt, weil sie mit ihrer gewinnenden Art zu überzeugen wusste. Frau Schwerdtner wird Ihre Tätigkeit zum 1. Januar 2020 aufnehmen. Herr Holm Diekenbrock gratuliert ihr ganz herzlich in seiner Funktion als Vorsitzender der Verbandsversammlung und überreichte ihr zu dem Anlass einen Blumenstrauß.