Vier neue Lehrkräfte an der Musikschule der Stadt Hemer

Musikschulleiter Matthias Brakel (r.) begrüßt neue Lehrkräfte (v.l.): Constantin Kemmer, Maria Brandt und Michael Kolar.
Musikschulleiter Matthias Brakel (r.) begrüßt neue Lehrkräfte (v.l.): Constantin Kemmer, Maria Brandt und Michael Kolar.
Pressemeldung vom 04.09.2019

Musikschulleiter Matthias Brakel freut sich, mit Maria Brandt, Michael Kolar, Constantin Kemmer und Sebastian Koch vier junge Instrumentalpädagogen im Kollegium willkommen heißen zu dürfen: „Im Zuge der verstärkten Ausrichtung der Musikschule auf moderne Musizierformen wird Maria Brandt im Bereich Rock- und Pop-Gesang Gesangsunterricht geben, im Bandcoaching eingesetzt und die Leitung verschiedener Pop-Chöre übernehmen.“

Michael Kolar wird Schlagzeugunterricht geben und Percussion-Kurse sowie so genannte Drum-Circles leiten. Ebenfalls wird die Musikschule unter seiner Anleitung den Kurs „AppGEHT’S“ zum Musizieren und Produzieren auf Digitalen Endgeräten in ihr Angebot aufnehmen. Mit Hilfe von Musikproduktions- und Musizier-Apps werden Grundlagen zur Musikkomposition, zum Remixen, Jammen und verlinktem digitalen Musizieren erarbeitet. Und ein erster Termin für einen Schnupperkurs am Mittwoch, 11. September, steht auch schon fest.

Im Fachbereich Saiteninstrumente wird Sebastian Koch die Instrumente E-Gitarre, Klassische Gitarre und E-Bass unterrichten. Ebenso wird Constantin Kemmer im Instrumentalunterricht für Klassische Gitarre und E-Gitarre eingesetzt.

Es sind noch Plätze für Instrumentalunterricht und die Belegung von Kursen vorhanden: Interessierte können sich bei Matthias Brakel (m.brakel@hemer.de oder Tel. 02372/551-740) informieren und anmelden.


Im Fachbereich Saiteninstrumente wird Sebastian Koch die Instrumente E-Gitarre, Klassische Gitarre und E-Bass unterrichten.
Im Fachbereich Saiteninstrumente wird Sebastian Koch die Instrumente E-Gitarre, Klassische Gitarre und E-Bass unterrichten.