Abschnitt der Friedrich-Grohe-Straße wird erneuert

Dazu ist es erforderlich, die Straße ab Montag, 12. April, für etwa eine Woche voll zu sperren.

Die Stadt Hemer teilt mit, dass der Beginn der Friedrich-Grohe-Straße von Auf dem Hammer bis Hausnummern 2 erneuert wird. Dabei wird ausgedientes Pflaster teilweise gegen Asphalt ausgetauscht sowie der Straßenunterbau überprüft und ggf. ebenfalls saniert. Dazu ist es erforderlich, die Straße ab Montag, 12. April, für etwa eine Woche voll zu sperren. Darunter fallen auch sechs Anwohnerparkplätze, die eine Sondergenehmigung für den Parkplatz an der Straße Auf dem Hammer erhalten.

Weiterhin gilt für die Anwohner der gesamten Friedrich-Grohe-Straße, dass der ursprüngliche Termin für die Entsorgung des Restabfalls (graue Tonne) sowie des Grünabfalls von Dienstag, 13. April, auf Montag, 12. April, am frühen Morgen vorverlegt wurden.

Für die Zeit der Vollsperrung wird eine Umleitung über An der Litze, Nockenstraße, Mühlenweg und An der Steinert ausgeschildert. Die Stadt Hemer bittet um Verständnis. Für Fragen zur Maßnahme steht Tobias Fälker (Tel. 02372/551-337; t.faelker@​hemer.de) zur Verfügung.

 

 

Zurück zur Übersicht