Bärenbande jetzt offiziell eine AckerKita

Dank der Unterstützung der SDS-Stiftung kann die städtische Kindertageseinrichtung an der Berliner Straße ein besonderes Projekt wachsen lassen.

Die städtische Kindertageseinrichtung Bärenbande in Hemer ist jetzt offiziell eine AckerKita. Dabei handelt es sich um ein Konzept der „GemüseAckerdemia“ und beschäftigt sich mit der Anpflanzung von vielen Gemüsearten auf dem Acker. Unterstützt und finanziert wird das nachhaltige Projekt durch die SDS-Stiftung von Martin Schrodt und seiner Frau Ursula Daniel-Schrodt.

In der AckerKita säen, pflegen und ernten Kinder ihr eigenes Gemüse mit dem Ziel, sie für gesunde Ernährung, Natur und Nachhaltigkeit zu begeistern.

Man sagt: „Wenn du die Welt wirklich verändern willst, bringe Kindern bei, ihre eigenen Lebensmittel anzubauen.“

Denn Kinder kommen immer seltener mit der Natur in Kontakt und immer weniger Kinder wissen, woher die Lebensmittel kommen. Ungesunde Ernährung und Bewegungsmangel führen zu Übergewicht und Krankheiten und in Deutschland werden immer noch zu viele Lebensmittel weggeworfen.

Begleitet wird die Bärenbande durch die GemüseAckerdemie, ein Bildungsprogramm von der Ackerdemia e.V., das sich mit Projekten rund um Anpflanzung und Pflege verschiedenster Gemüsearten auf dem Acker beschäftigt.

Doch ohne eine kräftige Finanzspritze würde auf dem Acker nicht gedeihen. Deswegen gilt der Dank Martin Schrodt und seiner Frau Ursula Daniel-Schrodt, die das Projekt mit ihrer gemeinnützigen Stiftung unterstützen. Das Ehepaar engagiert sich mit ihrer Stiftung für eine verantwortungsvolle Lebensweise, Nachhaltigkeit, Tier- und Umweltschutz und hat der Kindertageseinrichtung die Chance geboten das Projekt der AckerKita umzusetzen.

Eine zusätzliche Fläche wurde zum Anbau von verschiedenen Gemüsesorten als Acker vorbereitet.

In der vergangenen Woche war es soweit, die erste Pflanzung der Jungpflanzen und das Säen der Gemüsesamen mit den Kindern, Erzieherinnen und AckerHelferinnen der GemüseAckerdemie konnte unter Berücksichtigung der Infektionsschutzmaßnahmen beginnen.

Alle Kinder waren konzentriert und mit Begeisterung bei der Sache und freuen sich mit dem Team der Bärenbande bereits auf eine reiche Ernte.

Die Bärenbande darf sich offiziell AckerKita nennen.

Begleitet wird die Bärenbande durch die GemüseAckerdemie, ein Bildungsprogramm von der Ackerdemia e.V., das sich mit Projekten rund um Anpflanzung und Pflege verschiedenster Gemüsearten auf dem Acker beschäftigt.

Die städtische Kindertageseinrichtung Bärenbande in Hemer ist jetzt offiziell eine AckerKita.

Alle Kinder waren konzentriert und mit Begeisterung bei der Sache und freuen sich mit dem Team der Bärenbande bereits auf eine reiche Ernte.

Zurück zur Übersicht