Elternbeiträge für Februar werden zunächst nicht fällig

|   Corona-News

Eine abschließende Entscheidung über die Erhebung der Elternbeiträge für den Monat Februar erfolgt, sobald hierzu eine Entscheidung des Landes vorliegt.

Da seitens der Landesregierung noch keine abschließende Mitteilung hinsichtlich der Erhebung von Elternbeiträgen für den Monat Februar erfolgt ist, hat sich die Stadt Hemer dazu entschlossen, die Elternbeiträge im Februar vorerst nicht einzuziehen. Technisch hätte die Abbuchung zum 15. Februar erfolgen müssen, im Falle einer Erstattung durch das Land wären dann sehr aufwendige Einzelerstattungen erforderlich geworden. Sofern Eltern kein SEPA-Lastschrift-Mandat erteilt haben, dürfen diese die Überweisung im Februar selbstverständlich zunächst auslassen.

Der Versand der Jahresbescheide 2021 sei bereits erfolgt, die Erstellung von notwendigen Änderungsbescheiden werde in den nächsten Wochen erfolgen, sobald eine Entscheidung des Landes zum Umgang mit der Beitragspflicht vorliege, teilt der Erste Beigeordnete und Kämmerer Sven Frohwein mit.

Eine abschließende Entscheidung über die Erhebung der Elternbeiträge für den Monat Februar erfolgt, sobald hierzu eine Entscheidung des Landes vorliegt.

Informationen zur Corona-Situation.

Informationen zur Corona-Situation.

Zurück zur Übersicht