LEADER-Bewerbung erfolgreich gestartet

Am 13. Dezember 2021 startete der Auftakt der LEADER-Bewerbung der Städte Hemer, Menden und Iserlohn-Nord als Zoom-Konferenz.

Am 13. Dezember 2021 startete der Auftakt der LEADER-Bewerbung der Städte Hemer, Menden und Iserlohn-Nord als Zoom-Konferenz. Vera Lauber vom Planungsbüro in Bad Berleburg führte mit zahlreichen Informationen und Ideen durch den Abend und erläuterte, was LEADER eigentlich ist und welchen Mehrwert die Bürgerinnen und Bürger der drei Städte erwarten können, nämlich: den vereinfachten Zugang zu Fördergeldern –  bis zu 70% Zuschuss – für Projekte von Vereinen, Initiativen, Unternehmen sowie erhöhte Förderquoten in anderen Programmen, was vor allem für öffentliche Antragsteller interessant ist und somit indirekt den Bürgerinnen und Bürgern zu Gute kommt. Außerdem haben alle Interessierten bei LEADER die Chance, unmittelbar selbst über die Vergabe der Fördermittel mitzubestimmen, wenn die Bewerbung Erfolg hat und die drei Städte ab 2023 als LEADER-Region starten können.

Alle Interessierten, die den Auftakt verpasst haben, haben auch jetzt noch die Chance, in den Bewerbungsprozess einzusteigen: Auf www.wsg-menden.de/leader finden Sie alle relevanten Informationen zur Bewerbung und zum Förderprogramm. Außerdem können hier alle Informationen zur Auftaktveranstaltung eingesehen werden und sich Bürgerinnen und Bürger auch direkt einbringen – entweder mit Ergänzungen von Themen und Kommentaren im verlinkten Padlet oder auch mit konkreten Projektideen, die möglicherweise auch direkt über LEADER ab 2023 gefördert werden können. Daher sind alle Interessierten hier explizit eingeladen, sich auch außerhalb der offiziellen Veranstaltungen einzubringen und die Bewerbung mit ihren Belangen zu ergänzen.

Im Januar 2022 geht es direkt weiter. Am 10. Januar 2022 findet der Regionsworkshop statt, Beginn um 17:30 Uhr. Ziel ist die Vertiefung und Konkretisierung der Themenfelder mit konkreten Projekten. Diese können auch gerne vorab schon über www.wsg-menden.de/leader-projektidee eingereicht werden.

Am 14. Januar 2022 ab 16:00 Uhr schließt sich eine Jugendkonferenz an, zu der alle Kinder und Jugendlichen aus Hemer, Menden und Iserlohn-Nord aufgerufen sind. Hier können Sie sich einbringen und Gehör verschaffen!

Zurück zur Übersicht