Neubau in Deilinghofen erweist sich als gute Entscheidung

Pador investiert 1,8 Mio. Euro in die Zukunft unter einem Dach.

In schwierigen Zeiten die Kraft zu entwickeln etwas zu unternehmen, das macht für den Geschäftsführer des Unternehmens Pador, Dittmar Heering, einen Unternehmer aus. Heering hat trotz der Corona-Pandemie die Kraft entwickelt, den Neubau seines Unternehmens an der Amerikastraße und dem damit verbundenen Umzug abzuschließen. „Das war nicht immer ganz einfach, aber wir bleiben positiv“, berichtet der Geschäftsführer des Unternehmens Pador.

Im Januar 2019 hat Dittmar Heering den Kaufvertrag für das Grundstück in der Amerikastraße und dem damit verbundenen Umzug des Unternehmens, welches Betriebseinrichtungen und Möbelaccessoires fertigt und sogar schon das Bundeskanzleramt mit Kleiderbügeln beliefert hat, unterschrieben. Der Baubeginn des neuen Firmensitzes im Gewerbepark Deilinghofen erfolgte im Mai 2019, die Umzugsarbeiten begannen im Oktober 2020. Für das Unternehmen erwies sich der Kauf des knapp 4.500 m² großen Grundstücks als Glücksfall. So konnte nicht nur der ursprüngliche Firmensitz des Am Buntacker sowie eine weitere Immobilie an der Schottlandstraße schnellstmöglich verkauft werden. Durch den Neubau hat Pador nun die Möglichkeit die eigene Verwaltung sowie Ausstellungs- und Produktionsfläche unter einem Dach zu haben. Folglich sind die eigenen Produkte effektiver zu fertigen und Dinge umzusetzen, die vorher nicht möglich waren.

Bürgermeister Christian Schweitzer machte sich bei einer Unternehmensbesichtigung vor dem aktuellen Lockdown mit dem Geschäftsführer Gewerbepark Deilinghofen, Bernhard Camminadi, und Wirtschaftsförderer Felix Mohri selbst ein Bild vom gelungenen Umzug. Er betont, dass man sich derartige Entwicklungen bei der Erweiterung des Gewerbeparks Deilinghofen erhofft habe: „Wir wollten mehr Raum für heimische Unternehmen bieten und die Möglichkeit zur Betriebserweiterung schaffen“.

Der Neubau des Unternehmens an der Amerikastraße ist mittlerweile so gut wie abgeschlossen. Einzig ein Showroom, der Kunden einen Einblick in die Produktwelt des Unternehmens liefern soll, wird derzeit noch auf 220 m² erstellt.

Trafen sich bereits vor dem Lockdown (v.l.): BM Christian Schweitzer, Florian Schuhmacher (Leitung Online-Shop Kleiderbügel/ Möbelacessoires, Verkauf-Marketing), Dittmar Heering (Geschäftsführer), Anke Heering (Buchhaltung, Strategischer Einkauf), Jan Heering (Leitung Online-Shop Betriebseinrichtungen, Verkauf-Marketing), Bernhard Camminadi (Geschäftsführer Gewerbepark Deilinghofen GmbH).

Trafen sich bereits vor dem Lockdown (v.l.): BM Christian Schweitzer, Florian Schuhmacher (Leitung Online-Shop Kleiderbügel/ Möbelacessoires, Verkauf-Marketing), Dittmar Heering (Geschäftsführer), Anke Heering (Buchhaltung, Strategischer Einkauf), Jan Heering (Leitung Online-Shop Betriebseinrichtungen, Verkauf-Marketing), Bernhard Camminadi (Geschäftsführer Gewerbepark Deilinghofen GmbH).

Die Firma Pador an der Amerikastraße.

Die Firma Pador an der Amerikastraße.

Zurück zur Übersicht