Online-Beteiligung zum Regionale-Projekt endet in einer Woche

Endspurt bei der Bürgerbeteiligung "Stadtmitte 4.0": Bis zum 14. April können die Bürgerinnen und Bürger noch ihre Meinung zu vorgeschlagenen Maßnahmen abgeben.

Über eine Online-Beteiligung im Rahmen des Regionale-Projektes „Stadtmitte 4.0“ rund um die „Bücherei der Zukunft“ können die Bürgerinnen und Bürger sich noch bis Mittwoch, 14. April, aktiv in das Projekt einbringen. Bei der Stadtbücherei und dem näheren Umfeld soll es aber nicht bleiben, die Stadt Hemer spannt den Bogen weiter und bezieht bei der Beteiligung die gesamte Innenstadt-Entwicklung ein. Interessierte können unter www.hemer.de/online-beteiligung  Meinungen zu vorgeschlagenen Maßnahmen in der Innenstadt abgeben, neue Anregungen ergänzen oder auch Kritik äußern.

Weitere Informationen hat die Stadt Hemer unter www.hemer.de/online-beteiligung bereitgestellt. Für Rückfragen steht Kirsten Staubach (Tel. 02372/551-350; k.staubach@​hemer.de) zur Verfügung.

Das Video zur Online-Beteiligung.

Unter www.hemer.de/online-beteiligung ist auch ein erklärendes Video zu finden.

Zurück zur Übersicht