Regeln ab dem 11.05.2020 für Trauerfeiern an den städtischen Friedhöfen in Hemer

|   Corona-News

Die folgenden Regeln gelten ab 11.05.2020 für Trauerfeiern an den städtischen Friedhöfen in Hemer:
Nach hausinterner Abstimmung und Genehmigung durch den Bürgermeister gelten ab dem 11.05.2020 die folgenden Regeln bei Trauerfeiern:

  1. Die großen Abschiedsräume werden wieder für Trauerfeiern geöffnet.
     
  2. Hierbei gelten die folgenden maximal zulässigen Personenzahlen (1 Person je 10 qm):
    a: Kapelle Waldfriedhof          12 Personen
    b: Kapelle Ihmert                  12 Personen
    c: Kapelle Frönsberg             10 Personen
     
  3. Die Besucher der Trauerfeiern müssen vereinzelt sitzen in der Kapelle mit einem Abstand von ca. 1,50 m. Hiervon ausgenommen sind Personen, die im gleichen Haushalt leben.
     
  4. Die Besucher müssen sich vor dem Betreten der Kapelle die Hände desinfizieren. Hierzu stellen wir im Eingangsbereich einen Desinfektionsmittelspender bereit.
     
  5. Weiterhin müssen die Besucher in der Kapelle Mundschutz tragen.
     
  6. Gesang ist derzeit untersagt.
     
  7. Seitens der Friedhofsverwaltung werden keine Gebet- und Gesangbücher zur Verfügung gestellt. Für Gebete können zur Trauerfeier selbstgefertigte Handzettel mit gemeinsamen Gebeten zur Verfügung gestellt werden.
     
  8. Für Trauergäste, die sich im Außenbereich aufhalten gelten ebenfalls die Abstandsregeln. Gleiches gilt sowohl für den Trauerzug von der Kapelle zum Grab als auch für die Abschiednahme am Grab.
     
  9. Für kleine Abschiednahmen in den anderen Abschiedsräumen bitten wir um Kontaktaufnahme und Absprache von Sonderregeln.

Die Hinweise vor Ort an den städtischen Friedhöfen werden kurzfristig diesen Regeln angepasst.

Zurück zur Übersicht