„Wir kaufen lokal“ – Wirtschaftsförderung unterstützt Hemeraner Einzelhandel und Gastronomie

|   Corona-News

Zur Unterstützung und Bündelung bietet die Stadt Hemer eine Übersicht dieser „Corona-Angebote“ auf der Homepage der Stadt Hemer an.

Unterstützung und Bündelung bietet die Stadt Hemer eine Übersicht dieser „Corona-Angebote“ auf der Homepage der Stadt Hemer an. |

Die Corona-Pandemie ist eine enorme Belastung für den Hemeraner Einzelhandel und die heimische Gastronomie. Diverse Gewerbetreibende bieten nun Lieferdienste oder einen Abholservice für ihre Kunden an.

Zur Unterstützung und Bündelung bietet die Stadt Hemer eine Übersicht dieser „Corona-Angebote“ auf der Homepage der Stadt Hemer unter www.hemer.de/corona an.

Christian Schweitzer, der Erste Beigeordnete der Stadt Hemer, ruft dazu auf, unter dem Motto „Wir kaufen lokal“ Solidarität mit dem heimischen Gewerbetreibenden zu zeigen. „Jeder regionale Einkauf hilft dem Einzelhandel vor Ort und leistet so auch einen wichtigen Beitrag, um Arbeitsplätze in Hemer zu erhalten.“

Gastronomen und Einzelhändler, die sich in der Liste noch nicht wiederfinden, können ihre Daten an den Wirtschaftsförderer der Stadt Hemer, Felix Mohri (f.mohri@​hemer.de; 02372/ 551-236), senden.

Das Ordnungsamt weist im Übrigen darauf hin, dass in der derzeitigen Corona-Virus-Ausnahmesituation entsprechende Bodenmarkierungen vor den Ladenlokalen zur Erinnerung und Einhaltung des Mindestabstandes nicht nur geduldet, sondern ausdrücklich erwünscht sind. Dabei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass diese später rückstandslos entfernt werden können. Auf Sprühfarben sollte daher verzichtet werden, hingegen bietet sich selbstklebendes Markierungsband an.

Gebündelte Informationen zu den Hilfspaketen des Bundes und Landes sowie Kontaktinformationen zu Entschädigungen bspw. bei Verdienstausfällen, Liquiditätshilfen, Kurzarbeitergeld erhalten Gewerbetreibende auch auf der Website der Stadt Hemer unter der Adresse www.hemer.de/corona.

"Wir kaufen lokal" in Hemer.

"Wir kaufen lokal" in Hemer.

Zurück zur Übersicht