Kandidatur für die Wahl zum Seniorenbeirat 2021

Im Jahr 2021 wird der Seniorenbeirat der Stadt Hemer neu gewählt – Kandidatinnen und Kandidaten können sich jetzt für die Wahl anmelden.

Der Seniorenbeirat ist ein beratendes politisches Gremium der Stadt Hemer, das sich in der Felsenmeerstadt für die Interessen und Anliegen der älteren Generationen einsetzt. Er setzt sich aus sieben direkt gewählten Mitgliedern und maximal sieben Vertreterinnen/Vertretern zusammen sowie einer Vertreterin/eines Vertreters aus jeder Ratsfraktion. Die Mitglieder können ihre Anliegen direkt in den Fachausschüssen des Rates vorbringen und Stellungnahmen zu Themen abgeben, die die Seniorenarbeit betreffen. Die Mitglieder des Seniorenbeirates sind darüber hinaus auch direkte Ansprechpersonen für alle Seniorinnen und Senioren in Hemer.

Alle fünf Jahre wird der Seniorenbeirat neu gewählt. Im Jahr 2021 erfolgt die Wahl zusammen mit der Bundestagswahl am 26. September als Urnenwahl.

Um auch in Zukunft eine Interessenvertretung der älteren Generationen in der Kommunalpolitik sicherzustellen, ruft der Seniorenbeirat der Stadt Hemer alle wahlberechtigten und interessierten Bürger/innen aus Hemer auf, sich für den Seniorenbeirat zur Wahl zu stellen.

Wahlberechtigt sind alle Einwohner/Einwohnerinnen der Stadt Hemer, die am 15.08.2021 (Stichtag) das 60. Lebensjahr vollendet haben sowie mindestens 3 Monate in Hemer ihre Wohnung, bei mehreren Wohnungen ihre Hauptwohnung, haben.

Ein gültiger Wahlvorschlag setzt voraus, dass dieser von mindestens 10 wahlberechtigten Bürgerinnen/Bürgern unterzeichnet wurde. Sowohl die Wahlvorschläge als auch die sog. Unterstützungsunterschriften müssen auf amtlichen Vordrucken bis spätestens zum 01.08.2021 im Wahlbüro der Stadt Hemer eingereicht werden.

Die Formulare werden auf der Internetseite der Stadt Hemer (www.hemer.de/wahlen) zum Download bereitgestellt oder nach vorheriger Terminabsprache im Wahlbüro in gedruckter Form ausgegeben.

Fragen zur Wahl und zur Kandidatur beantworten Annika Täger (02372/551-111 / a.taeger@​hemer.de) und der Leiter des Wahlbüros Jörn Knipping (02372/551-110 / j.knipping@​hemer.de).

Zur Arbeit und den Aufgaben des Seniorenbeirates steht Laura Döring für Fragen zur Verfügung (02372/551237 /l.doering@​hemer.de).

Öffnungszeiten des Wahlbüros

Wahlbüro

TagUhrzeit
Montag:8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Mittwoch:8 bis 12 Uhr
Donnerstag:8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Freitag:8 bis 12 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen

Ihre Ansprechpartner im Wahlbüro

Ihre Ansprechpersonen

Frau Christine Schinski
02372 551-127
Rathaus I
Raum 106
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Mittwoch:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Donnerstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Freitag:8 bis 12 Uhr
Frau Annika Täger
02372 551-111
Rathaus I
Raum 102
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Mittwoch:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Donnerstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Freitag:8 bis 12 Uhr
Herr Jörn Knipping
02372 551-110
Rathaus I
Raum 104
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8.00 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag:8.00 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch:8.00 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr
Donnerstag:8.00 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Freitag:8.00 bis 13.00 Uhr
Samstag:Jeder erste Samstag im Monat: 9.00 bis 12.00 Uhr
Das Bürgerbüro und Standesamt können aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur nach Terminvereinbarung aufgesucht werden.