Regeln für Trauerfeiern im Rahmen der Corona-Pandemie

Die Corona-Regeln für Trauerfeiern an den städtischen Friedhöfen in Hemer wurden wie folgt neu gefasst und hiermit bekanntgegeben:

1.  Die maximale Belegung unser Kapellen ändert sich ab sofort wie folgt:

  • Waldfriedhof / 70 Personen sitzend
  • Friedhof Ihmert / 60 Personen sitzend
  • Friedhof Frönsberg / 40 Personen sitzend
  • Stehplätze sind nicht zugelassen!

2. Der Gesang mit Maske ist ab sofort wieder erlaubt. Die Gesangbücher werden wieder bereitgestellt.

3. Zu den Trauerfeiern in den Kapellen haben nur Personen Zutritt, die

  • über einen vollständigen Impfschutz gegen Corona verfügen (2 mal geimpft sind)
  • von einer Corona-Erkrankung nachweislich genesen sind
  • über einen höchstens 24 Stunden alten Schnelltest oder PCR – Test verfügen (der Nachweis kann digital oder in Papierform geführt werden)

4. Die Besucher von Trauerfeiern müssen beim Zugang, während der Trauerfeier und beim Verlassen des Abschiedsraumes eine medizinische Maske
    (OP-Maske, Maske des Standards FFP 2 oder vergleichbarer Standard KN95/N95)  tragen – eine Alltagsmaske ist nicht zulässig!

5. Sofern im Außenbereich der Mindestabstand von 1,50m nicht eingehalten werden kann, wird auch hier das Tragen einer wie unter 4) beschriebenen
    Maske empfohlen.

6. Die Besucher müssen sich beim Betreten des Abschiedsraumes die Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel wird seitens der
    Friedhofsverwaltung bereitgestellt).

7. Sofern Sie Verstorbene mit einer COVID 19 Infektion oder dem Verdacht auf eine solche Infektion an den städtischen Friedhöfen Hemer
    in den Kühl- und Abschiedsräumen einstellen, sind die Särge oder Leichensäcke mit einem deutlichen Hinweis auf die Infektion oder
    den Verdacht auf eine solche auffällig zu kennzeichnen.

8. Als verantwortliche Person im Sinne der Verordnung gilt der Veranstalter. Im Falle einer Trauerfeier ist dieses die Familie vertreten durch
    den Nutzungsberechtigten als Auftraggeber. Um eine praktische Umsetzung zu ermöglichen empfehlen wir, dass Sie als Bestatter im
    Vorfeld mit der Familie das Thema besprechen und am Eingang im Bereich des Pultes mit der Kondolenzliste eine Kontrolle durchführen.
    Die Familie sollte die Regeln im Vorfeld in der Verwandtschaft und im Freundeskreis kommunizieren,
    damit am Tag der Beerdigung ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.

Ihre Ansprechpersonen

Herr Markus Falk
02372 551-119
Türmchenvilla -Villa Prinz-
Raum 1
Hauptstrasse 209
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.
Herr Thorsten Schulte-Platthaus
02372 551-122
Türmchenvilla -Villa Prinz-
Raum 7
Hauptstrasse 209
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.