Briefwahl

Briefwahlunterlagen können grundsätzlich erst nach dem Druck der Stimmzettel für alle vier Teilwahlen ausgestellt und versandt werden. Die Stimmzettel werden voraussichtlich Mitte der 34. Kalenderwoche im Rathaus eintreffen.

Anträge auf Briefwahlunterlagen können ab sofort bis zum 11.09.2020 um 18.00 Uhr gestellt werden. Bei einem Antrag auf Briefwahlunterlagen sind die üblichen Postlaufzeiten zu beachten. Um einen rechtzeitigen Zugang der Unterlagen sicherzustellen, empfiehlt das Wahlbüro den Antrag bis spätestens zum 09.09.2020 zu stellen.

Die Briefwahlunterlagen werden versendet, sobald die Stimmzettel für alle Wahlen im Rathaus verfügbar sind. Geplant wird mit einem Versand ab dem 20.08.2020.  

Für viele Wählerinnen und Wähler ist es bereits zur Routine geworden, die Briefwahlunterlagen im Wahlbüro der Stadt Hemer persönlich zu beantragen und direkt an Ort und Stelle zu wählen.

Diese Möglichkeit muss den Wählerinnen und Wählern nach aktueller Rechtslage grundsätzlich auch in Zeiten der Corona-Pandemie gewährt werden.

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens und um Warteschlangen zu vermeiden, bittet das Wahlbüro der Stadt Hemer jedoch eindringlich von einer persönlichen Vorsprache im Wahlbüro abzusehen! Die Briefwahlunterlagen können schriftlich oder ganz einfach über das Internet der Stadt Hemer beantragt werden.

 

Für den schriftlichen Antrag kann das Formular auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung genutzt werden. Diese werden den Wahlberechtigten voraussichtlich zwischen dem 15.08. und dem 19.08.2020 per Post zugehen. Da im Falle einer Stichwahl keine weiteren Wahlbenachrichtigungen versendet werden, können Briefwahlunterlagen für die Stichwahl bereits zusammen mit den Unterlagen für die Hauptwahl beantragt werden.

Die Rücksendung des ausgefüllten Wahlbriefs ist für die Wählerinnen und Wähler kostenlos. Alternativ können Wahlbriefe auch in den Briefkasten des Rathauses eingeworfen werden. Für die Rücksendung wird ebenfalls auf die üblichen Postlaufzeiten verwiesen.

Wer dennoch das Rathaus zur Briefwahl aufsucht, wird aufgefordert, seine Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) im Gebäude zu tragen.

 

Briefwahlunterlagen online beantragen

Das Onlineverfahren für den Antrag auf Briefwahlunterlagen wird für folgende Zeiträume frei geschaltet:

Hauptwahl:    10.08.2020, 00:00 Uhr bis 09.09.2020, 12:00 Uhr
Stichwahl:      14.09.2020, 00:00 Uhr bis 23.09.2020, 12:00 Uhr

Das Onlineverfahren finden Sie hier:

Antrag auf Briefwahlunterlagen online beantragen

Öffnungszeiten des Wahlbüros

Wahlbüro

TagUhrzeit
Montag:8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Mittwoch:8 bis 12 Uhr
Donnerstag:8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Freitag:8 bis 12 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen

Ihre Ansprechpartner im Wahlbüro

Ihre Ansprechpersonen

Frau Christine Schinski
02372 551-127
Rathaus I
Raum 106
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Mittwoch:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Donnerstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Freitag:8 bis 12 Uhr
Frau Annika Täger
02372 551-111
Rathaus I
Raum 102
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Mittwoch:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Donnerstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Freitag:8 bis 12 Uhr
Herr Jörn Knipping
02372 551-110
Rathaus I
Raum 104
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 16 uhr
Mittwoch:8 bis 13 Uhr
Donnerstag:8 bis 16 uhr
Freitag:8 bis 13 Uhr
Samstag:Jeder erste Samstag im Monat: 10 bis 12 Uhr
Das Bürgerbüro und Standesamt können aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur nach Terminvereinbarung aufgesucht werden.