Welche Infektionsschutzmaßnahmen werden in den Wahllokalen ergriffen?

  • Abstandsregeln
    • Beim Aufenthalt im Wahlraum gilt der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Zutritt zum Wahlraum
    • Der Wahlvorstand regelt den Zutritt zum Wahllokal, sodass die Mindestabstände zwischen den anwesenden Personen eingehalten werden können. Der Aufenthalt soll so kurz wie möglich erfolgen. Bitte halten Sie sich daher nicht unnötig im Wahlraum auf.
  • Masken/Einweghandschuhe
    • Den Wahlvorständen wird das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung empfohlen. Diese werden für die Mitglieder des Wahlvorstandes kostenlos bereitgestellt.
    • Weiterhin werden den Wahlvorstandsmitgliedern Einweghandschuhe bereitgestellt.
    • Die Wähler/-innen werden während des Aufenthalts im Wahllokal gebeten, eine Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen.
  • Desinfektion
    • Den Wählerinnen und Wählern sowie dem Wahlvorstand werden Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.
    • Alle Kontaktflächen (Türklinken, Tische, Wahlkabinen und Stifte) werden regelmäßig mit Flächendesinfektionsmittel gereinigt.
  • Einrichtung des Wahlraumes
    • Der Wahlraum wird so eingerichtet, dass die Wahlvorstandsmitglieder den Mindestabstand einhalten können.
    • Vor jedem Sitzplatz wird eine Plexiglasscheibe mit Durchreiche aufgestellt.
  • Regelmäßiges Lüften
    • Der Wahlraum ist durchgängig oder zumindest regelmäßig zu lüften, um einen Luftaustausch zu bewirken und damit eine mögliche Virenlast zu verringern.
  • Einbahnstraßenregelung
    • Sofern es die Räumlichkeiten des Wahllokals zulassen, sollen die Wählerinnen und Wähler den Wahlraum nicht durch die selbe Tür verlassen, durch die sie den Raum betreten haben.
  • Eigene Stifte
    • Die Wählerinenn und Wähler müssen eigene dokumentenechte Stifte für die Kennzeichnung der Stimmzettel nutzen (Farbe: blau oder schwarz).

 

Oder aber…

… Sie nutzen die Möglichkeit der Briefwahl. Die Wahlunterlagen könnsen Sie ganz bequem online hier anfordern.

Öffnungszeiten des Wahlbüros

Wahlbüro

TagUhrzeit
Montag:8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Mittwoch:8 bis 12 Uhr
Donnerstag:8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Freitag:8 bis 12 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen

Ihre Ansprechpartner im Wahlbüro

Ihre Ansprechpersonen

Frau Christine Schinski
02372 551-127
Rathaus I
Raum 106
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Mittwoch:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Donnerstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Freitag:8 bis 12 Uhr
Frau Annika Täger
02372 551-111
Rathaus I
Raum 102
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Mittwoch:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Donnerstag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 uhr
Freitag:8 bis 12 Uhr
Herr Jörn Knipping
02372 551-110
Rathaus I
Raum 104
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 16 uhr
Mittwoch:8 bis 13 Uhr
Donnerstag:8 bis 16 uhr
Freitag:8 bis 13 Uhr
Samstag:Jeder erste Samstag im Monat: 10 bis 12 Uhr
Das Bürgerbüro und Standesamt können aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur nach Terminvereinbarung aufgesucht werden.