06.01.2014 / Tourismus & Freizeit

Rekordspende beim Radio MK-Lauf

Pressemitteilung von Radio MK:

(v.l.n.r.) Lauf-Organisator Dieter Knoblich, Radio MK-Chefredakteur Holger Jahnke Ralf Dietrich + Cornelia Dietrich von der Fanconi-Anämie-Hilfe, Hemers Bürgermeister Michael Esken bei der Scheckübergabe im Sender.
(v.l.n.r.) Lauf-Organisator Dieter Knoblich, Radio MK-Chefredakteur Holger Jahnke Ralf Dietrich + Cornelia Dietrich von der Fanconi-Anämie-Hilfe, Hemers Bürgermeister Michael Esken bei der Scheckübergabe im Sender.

Nach der Abrechnung aller Kosten veröffentlichten Radio MK und die Stadt Hemer jetzt die endgültige Spendensumme:

Die Fanconi-Anämie-Hilfe kann sich über 12.000 Euro freuen - das sind noch einmal rund 1.000 Euro mehr als beim bisherigen Spenden-Rekord. Zusammen mit Hemers Bürgermeister Michael Esken übergaben Chefredakteur Holger Jahnke und der sportliche Leiter des Laufes, Dieter Knoblich, jetzt im Funkhaus an der Isenburg in Iserlohn den entsprechenden Scheck an die Vertreter der Fanconi-Anämie-Hilfe, Ralf und Cornelia Dietrich.

Der Lauf am dritten Oktober 2013 um den Sauerlandpark Hemer hatte mit mehr als 3.000 Läufern bereits einen neuen Teilnehmer-Rekord aufgestellt. Zum ersten Mal in der Geschichte des Lauf-Events hatten die Veranstalter Schülerlaufe angeboten. Jetzt folgte also auch der Spenden-Rekord!

Wie jedes Jahr geht das Geld komplett an die Fanconie Anämie-Hilfe. Der Verein kümmert sich um Menschen, die an einer seltenen Krebsart erkrankt sind. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.fanconi.de

Pressekontakt:
Radio MK
Holger Jahnke
Chefredakteur
Telefon: 02371-79 03 0
E-Mail: h.jahnke@radio-mk.de