23.06.2014 / Tourismus & Freizeit

Antonia Schwingel gewinnt Grand Prix

Antonia Schwingel. Foto: Grzegorz Nowak
Antonia Schwingel. Foto: Grzegorz Nowak

Antonia Schwingel, Schülerin der Hemeraner Musikschule, hat beim Liederfestival in Ratibor den Grand Prix geholt. Alljährlich richtet der polnische Partnerkreis des MK einen Gesangswettbewerb aus. In diesem Jahr gab es zwei Kategorien: Die Jugendlichen traten in den Altersstufen von 15 bis 17 Jahren und von 18 bis 20 Jahren gegeneinander an. In jeder Altersklasse wurden die Plätze 1 bis 3 vergeben sowie ein Grand-Prix-Gewinner gekürt. Antonia Schwingel überzeugte mit Ihrem Gesangstalent die Jury und gewann den Grand Prix. Der Wettbewerb wurde finanziell von der Deutsch-Polnischen Stiftung unterstützt.

Die drei jungen Solistinnen aus Hemer Antonia Schwingel und Alexandra Schröder sowie die Werdohlerin Karine Demergi besuchten Ratibor fünf Tage lang und nahmen mit Jugendlichen aus Polen, Tschechien und Deutschland an diversen Gesangsworkshops teil. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Gesangswettbewerbs studierten Lieder ein, die sie gemeinsam bei dem Open-Air Abschlusskonzert präsentierten. Die drei Vertreterinnen aus dem Märkischen Kreis verbrachten mit den Jugendlichen aus den anderen Partnerkreisen viel Zeit und konnten sich so über ihre Interessen austauschen und viel vom Lebensalltag in den anderen Kreisen erfahren. Bei dieser Veranstaltung wurde wieder deutlich, wie gut Musik Menschen miteinander verbindet.

 

Quelle: Märkischer Kreis

Alexandra Schröder. Foto: Grzegorz Nowak
Alexandra Schröder. Foto: Grzegorz Nowak