27.11.2014 / Leben in Hemer

Green Stories - Umwelt-Schreibwettbewerb für Nachwuchs-Journalistinnen und -Journalisten

Das Internetportal www.LizzyNet.de startet den Umweltschreibwettbewerb GreenStories, gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Jugendliche und junge Erwachsene zwischen zwölf und 25 Jahren sind aufgerufen, sich auf Spurensuche rund um die Themen Klimawandel, Energiewende und Umweltschutz zu begeben.

Gesucht werden Ideenskizzen für engagierte, mutige und originelle Beiträge. Ob eine Reportage über einen Selbstversorger-Haushalt, Porträts von Menschen, die sich auf besondere Weise für den Klimaschutz stark machen, eine Glosse über Greenwashing oder über Themen, die "auf der Straße liegen", aber in den Nachrichten kaum Erwähnung finden - der Wettbewerb regt die Teilnehmenden dazu an, ein Umwelt-Thema zu finden, das sie selbst bewegt und dem sie auf den Grund gehen möchten. Die zehn überzeugendsten Ideen werden mit Unterstützung von erfahrenen Journalisten(inn)en im Rahmen eines individuellen Mentorings in eine druckreife Form gebracht und veröffentlicht. Den Top-10 Einsendungen winken außerdem schöne Sachpreise!

Bis zum 11. Februar 2015 (Einsendeschluss) können sich angehende Autorinnen und Autoren mit einem Exposé bei LizzyNet bewerben.Alle Informationen zum Wettbewerb sowie den Mentorinnen und Mentoren sind zu finden unter: www.Lizzynet.de oder LizzyNet GmbH, Amsterdamer Straße 192, 50735 Köln; Telefon: 0221-2243375; E-Mail: Redaktion-LizzyNet@mds.de

Der Klimamanager der Stadt Hemer steht den Interessierten an dem Wettbewerb gerne  unterstützend auf Anfrage zur Verfügung: Martin Rabe, Klimamanager, Tel. 02372-551-174 oder m.rabe@hemer.de