Das Radverkehrskonzept der Stadt Hemer

Der Radverkehr hat in Hemer derzeit nur einen Anteil von zwei Prozent am Verkehrsaufkommen (siehe Verkehrsentwicklungsplan 2015) und soll attraktiver werden. Um den Radverkehr zu fördern und die Sicherheit beim Radfahren zu erhöhen, wurde das Radverkehrskonzept 2019 erarbeitet und am 26.02.2019 vom Rat der Stadt Hemer beschlossen.  Ein Schwerpunkt liegt dabei im Ausbau der alltagstauglichen Infrastruktur zum Radeln in Hemer.

Bei einer Gesamtlänge von ca. 83 Kilometern Radverkehrsnetz im Stadtgebiet weisen zur Zeit 50 Kilometer Defizite auf. Das bedeutet aber gleichzeitig, dass ca. 40 Prozent des Netzes schon heute gut nutzbar sind. Laut Konzept sind rund 100 Einzelmaßnahmen erforderlich, um das Radeln sicherer und attraktiver zu machen.

Für die Umsetzung der Maßnahmen wird mit einem Zeitraum von ca. zehn Jahren gerechnet.

Ihre Ansprechperson

Frau Charlotte Kees
02372 551-338
Rathaus I
Raum 715
Hademareplatz 44
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.