Touristen informieren

Radfahren in Hemer

In unserer leicht hügeligen Umgebung am Rande des Sauerlandes ist Radfahren ein Genuss. Ein gut ausgebautes Radwegenetz macht Radausflüge in und um Hemer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Bekannte Themenwege sind die Schmetterlingsroute, der neue Ruhr-Lenne 8er, die Zabel Route im angrenzenden Menden und Fröndenberg, sowie der auf einem Zubringer erreichbare überregional bekannte Ruhrtalradweg.

Du bist hier in einer echten Ausflugsregion, die es mit dem Rad zu erobern gilt. Fahrradfreundliche Gastbetriebe machen es Dir leicht und betreuen Dich. Radler freundliche Unterkünfte, eine Fahrradwerkstatt mit Notdienst und Läden, wo Du Dich informieren und Deinen Zubehör erweitern kannst, gibt es in Hemer auch.

Liebst Du Tempo oder Höhenmeter? Dann orientiere Dich Richtung Sauerländer Berge. Hier können sich bergerprobte Radler richtig austoben. Die Sauerland-Radwelt bietet aber für jede Zielgruppe etwas, ob Rennradtouren, Mountainbike Touren oder Bike Parks. Auch E-Bikes und Pedelecs sind in der Region stark im Kommen. Eine Karte der Ladestationen findest Du auf dem Tourismusportal des Märkischen Kreises: www.mk-tourismus.de und wir bauen das Angebot kontinuierlich weiter aus.

Das in den Tourismusregionen Sauerland und Siegen-Wittgenstein neu eingerichtete Knotenpunktsystem „Radeln nach Zahlen“ ermöglicht es Dir, ohne Kartenmaterial und langwierige Vorausplanung erschienene Themenrouten zu verbinden und Sehenswürdigkeiten anzusteuern.

Lass Dich inspirieren von unserem Film über den Ruhr-Lenne 8er: