Baugenehmigung

Für die Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung und Abbruch baulicher Anlagen ist in der Regel eine Genehmigung erforderlich.

Je nach Art und Umfang des Bauvorhabens kann auf die Genehmigung verzichtet (genehmigungsfreie Vorhaben) oder ein vereinfachtes Verfahren durchgeführt werden. Bitte informieren Sie sich frühzeitig bei der Bauberatung über die einzuholenden Genehmigungen und die dafür erforderlichen Unterlagen.

Je nach Art und Umfang des Bauvorhabens und der Lage im Stadtgebiet sind unterschiedliche Genehmigungsverfahren zu durchlaufen. Im Rahmen der Baugenehmigungsverfahren werden verschiedene Behörden und Dienststellen wie z. B. das Umweltamt, die Wasserbehörde, die Stadtentwässerung, etc. beteiligt. Daher werden auch unterschiedliche Anforderungen an die einzureichenden Unterlagen gestellt. Für viele Bauvorhaben, insb. für Wohngebäude und Nebenanlagen, Gartenhäuser etc. ist unter Umständen keine Genehmigung erforerlich, in einigen Fällen kann sogar auf das Einreichen von Unterlagen verzichtet werden (genehmigungsfreie Vorhaben).

Da es sich um eine recht komplexe Materie handelt, sollten Sie in jedem Fall vor Baubeginn, am besten noch vor der Planung Ihres Bauvorhabens, Kontakt mit dem Bauordnungsamt aufnehmen und sich hinsichtlich der für Sie geltenden Bestimmungen beraten lassen.


Hier
finden Sie alle Formulare und Anträge für Ihr Bauvorhaben.

Bauvoranfrage,Bauantrag,Bauberatung, Genehmigungsfreistellung

Infos im Überblick

Die Gebühren für eine Baugenehmigung richten sich nach der Art des Genehmigungsverfahrens, der Art des Bauvorhabens und nach den Rohbaukosten des Vorhabens und werden für jeden Einzelfall gesondert ermittelt.


Hier
finden Sie alle Formulare und Anträge für Ihr Bauvorhaben.

Der Bauantrag ist schriftlich mit allen für die Beurteilung des Bauvorhabens erforderlichen Unterlagen (Bauvorlagen) einzureichen. Die notwendigen Vordrucke finden Sie weiter unten unter der Rubrik "Formulare". Da der Umfang der notwenigen Unterlagen von der Art des Genehmigungsverfahrens abhängt und spezielle Vorschriften in Bezug auf zeichnerische Darstellung bestehen sollten Sie sich von Ihrem Architekten, der in der Regel die Unterlagen zusammenstellt, oder vom Bauordnungsamt beraten lassen. Sie benötigen in jedem Fall einen Auszug aus dem Liegenschaftskataster (Flurkarte), Maßstab 1:1000, ggf. auch eine Deutsche Grundkarte, Maßstab 1:5000. Sämtlich Pläne und Karten bekommen Sie beim Katasteramt des Märkischen Kreises. Der Lageplan ist bei vielen Bauvorhaben durch einen Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur anzufertigen (ÖbVI).

  • Baugesetzbuch (Bau GB)
  • Baunutzungsverordnung (BauNVO)
  • Landesbauordnung (BauO NRW)
  • Bauprüfverordnung (BauPrüfVO)
Herr Friedrich Wilhelm Hofmann
02372 551-361
f.w.hofmann@­hemer.de
Rathaus I
Raum 605
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Mittwoch:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Donnerstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Freitag:8.30 Uhr bis 12 Uhr
Während der Öffnungszeiten sind wir gerne für Sie da. Allerdings möchten wir Sie bitten, einen Termin unbedingt telefonisch zu vereinbaren. So stellen wir für Sie sicher, dass Sie keine allzu langen Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.
Herr Joachim Hollop
02372 551-348
j.hollop@­hemer.de
Rathaus I
Raum 606
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Mittwoch:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Donnerstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Freitag:8.30 Uhr bis 12 Uhr
Während der Öffnungszeiten sind wir gerne für Sie da. Allerdings möchten wir Sie bitten, einen Termin unbedingt telefonisch zu vereinbaren. So stellen wir für Sie sicher, dass Sie keine allzu langen Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.
Herr Dipl.-Ing. Torsten Paczulla
02372 551-351
t.paczulla@­hemer.de
Rathaus I
Raum 606a
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Mittwoch:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Donnerstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Freitag:8.30 Uhr bis 12 Uhr
Während der Öffnungszeiten sind wir gerne für Sie da. Allerdings möchten wir Sie bitten, einen Termin unbedingt telefonisch zu vereinbaren. So stellen wir für Sie sicher, dass Sie keine allzu langen Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.