Ehe- und Altersjubiläen

Eine Ehe, die seit 50, 60 oder gar 65 Jahren währt, ist etwas ganz Besonderes. Deshalb nimmt der Bürgermeister der Stadt Hemer Goldene, Diamantene und Eiserne Hochzeiten zum Anlass, persönlich oder durch einen seiner Stellvertreter zu gratulieren und ein Geschenk zu überreichen. Doch nur wenn die Ehe standesamtlich in Hemer geschlossen wurde, sind die entsprechenden Daten im örtlichen Einwohnermeldeamt erfasst.

Eheleute, die in Hemer wohnen, aber in einer anderen Gemeinde oder Stadt den Bund fürs Leben geschlossen haben, werden deshalb gebeten, sich im Rathaus zu melden, wenn sie die Würdigung ihres Ehejubiläums durch die Stadt wünschen. Maßgeblich ist das Datum der standesamtlichen Eheschließung. Das Jubiläum sollte möglichst zwei Monate vor dem Termin im Vorzimmer des Verwaltungsvorstandes (Tel. 02372/551-221) angemeldet werden. Hierzu ist auch eine Kopie der Heiratsurkunden notwendig.

Datenschutzhinweis: Sie können der Übermittlung von Daten aus dem Melderegister  über  Ehe- und Altersjubiläen widersprechen mit der Folge, dass die Daten dann nicht weitergegeben werden.

 

 

Altersjubiläen,Goldhochzeit,Diamantene Hochzeit,Eiserne Hochzeit

Infos im Überblick

Frau Dana Bournizel
02372 551-222
d.bournizel@­hemer.de
Rathaus I
Raum 202
Hademareplatz 44
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.
Frau Iris Spitzer
02372 551-222
i.spitzer@­hemer.de
Rathaus I
Raum 202
Hademareplatz 44
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.