Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach Sozialgesetzbuch-XII

Älteren und dauerhaft voll erwerbsgeminderten Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt im Inland, die ihren notwendigen Lebensunterhalt nicht aus ihren Einkommen und Vermögen bestreiten können, ist auf Antrag Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung zu leisten.

  • Hierbei handelt es sich um Personen, die die
  • Regelaltersgrenze (65+) erreicht haben oder das

18. Lebensjahr vollendet haben, unabhängig von der jeweiligen Arbeitsmarktlage voll erwerbsgemindert sind und bei denen es unwahrscheinlich ist, dass die volle Erwerbsminderung behoben werden kann.

 

Grundsicherung ist Einkommens- und Vermögensabhängig und wird nur nachrangig gewährt. Daher erhält Grundsicherung nicht, wer sich vor allem durch Einsatz seiner Arbeitskraft sowie seines Einkommens und seines Vermögens selbst helfen kann oder wer die erforderliche Leistung von anderen, insbesondere von Angehörigen oder von anderen Sozialleistungs-Trägern erhält.

Hinweis auf Terminvergabe:

Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin mit Ihrem zuständigen Ansprechpartner(in).

Ansprechpartner(in)

Buchstaben

Telefon

Frau Claas

A, B, D, E, G

02372/551-214

Frau Altemeyer

C, K - R

02372/551-274

Frau Raffenberg

F, H, I, T, U, W, X, Y

02372/551-266

Frau Schaaf

J, S, V, Z;

02372/551-314


Frau Höhm
Grundsicherung in besonderen Wohnformen (vorher LWL) 

Infos im Überblick

Was im einzelnen vorzulegen ist, hängt natürlich von der Art der beantragten Leistung ab. In aller Regel sind aber folgende Nachweise erforderlich:

  • Vollständige Einkommensunterlagen,
  • Belege über Vermögen,
  • Nachweise über laufende Ausgaben,
  • Mietvertrag,
  • ggf. ärztliche Bescheinigungen und Befunde (bei Erwerbsminderung),
    Personalausweis.

Die Sozialverwaltung informiert jeden Antragsteller ausführlich, welche Unterlagen vorzulegen sind.

Frau Altemeyer
02372 551-274
r.altemeyer@­hemer.de
Rathaus I
Raum 506
Hademareplatz 44
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.
Frau Claas
02372 551-214
h.claas@­hemer.de
Rathaus I
Raum 506a
Hademareplatz 44
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.
Frau K. Schaaf
02372 551-314
k.schaaf@­hemer.de
Rathaus I
Raum 502
Hademareplatz 44
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.
Frau S. Höhm
02372 551-313
s.hoehm@­hemer.de
Rathaus I
Raum 502
Hademareplatz 44
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.
Frau A. Raffenberg
02372 551-266
a.raffenberg@­hemer.de
Rathaus I
Raum 502
Hademareplatz 44
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.