Melderegisterauskunft

Die Stadt Hemer führt als Meldebehörde das Melderegister über alle im Stadtgebiet wohnhaften Einwohner/innen. Aus diesem Register können Auskünfte an Privatpersonen oder andere nicht öffentliche Stellen erstellt werden. Unterschieden wird zwischen der einfachen und der erweiterten Melderegisterauskunft.

Melderegisterauskünfte können mündlich (persönliche Vorsprache) oder schriftlich beantragt werden. Im Falle einer schriftlichen Anfrage fügen Sie bitte dem formlosen Antrag einen Überweisungsbeleg über die gezahlte Gebühr bei.

Telefonische Auskünfte werden nicht erteilt!

 

Einfache Melderegisterauskunft

Wenn eine Person zu einer anderen Person Auskunft verlangt, darf die Meldebehörde nur Auskunft über folgende Daten einzelner bestimmter Personen erteilen

  • Familienname
  • Vornamen unter Kennzeichnung des gebräuchlichen Vornamens
  • Doktorgrad
  • derzeitige Anschriften
  • sofern die Person verstorben ist, diese Tatsache

Gebühr: 11,00 €

 

Erweiterte Melderegisterauskunft

Soweit jemand ein berechtigtes Interesse glaubhaft macht, darf ihm zusätzlich zu den o. g. Daten einer einzelnen bestimmten Person eine erweiterte Melderegisterauskunft erteilt werden über

  • frühere Namen
  • Geburtsdatum und ?ort sowie bei Geburt im Ausland auch den Staat,
  • Familienstand, beschränkt auf die Angabe, ob verheiratet oder eine Lebenspartnerschaft führend oder nicht,
  • derzeitige Staatsangehörigkeiten,
  • frühere Anschriften,
  • Ein- und Auszugsdatum,
  • Familien- und Vornamen sowie Anschrift des gesetzlichen Vertreters
  • Familien- und Vornamen sowie Anschrift des Ehegatten oder Lebenspartners
  • Sterbedatum und ?ort sowie bei Versterben im Ausland auch den Staat

Die Meldebehörde hat die betroffene Person über die Erteilung einer erweiterten Melderegisterauskunft unter Angabe des Datenempfängers unverzüglich zu unterrichten; dies gilt nicht, wenn der Datenempfänger ein rechtliches Interesse, insbesondere zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen, glaubhaft gemacht hat.

Gebühr: 15,00 €

Auskünfte aus dem Melderegister,Melderegisterauskünfte,Auskünfte,Melderegister,Meldeauskünfte,Meldeauskunft,Melderegisterauskunft

Infos im Überblick

Die Gebührenberechnung erfolgt nach Tarifstelle 5-5.6 der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW in der jeweils gültigen Fassung

  • Einfache Melderegisterauskunft gem. § 44 Abs. 1 Bundesmeldegesetz 11,00 Euro
  • Erweiterte Melderegisterauskunft, für die ein berechtigtes Interesse nachgewiesen werden muss, gem. § 45 Bundesmeldegesetz 15,00 Euro
  • Melderegisterauskunft, deren Erteilung einen größeren Verwaltungsaufwand erforderlich macht 20,00 Euro
  • Melderegisterauskunft, für die örtliche Ermittlungen erforderlich sind 30,00 Euro
  • § 44, 45 Bundesmeldegesetz in der zurzeit gültigen Fassung
Bürgerbüro-Serviceteam
02372 551-115
buergerbuero@­hemer.de
Rathaus I
Raum EG
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Dienstag:8 bis 16 uhr
Mittwoch:8 bis 13 Uhr
Donnerstag:8 bis 16 uhr
Freitag:8 bis 13 Uhr
Samstag:Jeder erste Samstag im Monat: 10 bis 12 Uhr