Vergnügungssteuer

Die Vergnügungssteuer ist eine örtliche Aufwandsteuer. Es werden in der Gemeinde veranstaltete Vergnügungen besteuert. Hierzu gehören zum Beispiel der Betrieb von Geldspiel- und Unterhaltungsgeräten sowie das Halten von Spiel-, Musik- und Geschicklichkeitsgeräten. Ebenso werden Tanzveranstaltungen besteuert.

Steuerschuldner ist grundsätzlich der Halter der betriebenen Spielgeräte beziehungsweise der Veranstalter der genannten Vergnügungen.

Als Steuermaßstab dienen vielfach Pauschbeträge, die nach typischen Merkmalen ermittelt werden (zum Beispiel der Raumgröße). Bei Spielgeräten wird die Steuer nach dem Spieleinsatz beziehungsweise mit Pauschbeträgen erhoben.

Die Steuer wird von der Kommune erhoben. Das Aufkommen fließt nur ihr zu.

Vergnügungssteuer,Steuer,Vergnügungssteuern;Geldspielgeräte;Spielgeräte;Tanzveranstaltung

Infos im Überblick

  • Aufstellerlaubnis des Ordnungsamtes bei Geldspielgeräten (Geeignetheit)

  • An- und Abmeldung der Apparate beim Fachdienst Zahlungsabwicklung, Steuern, Gebühren nach behördlichem Vordruck

  • Bis zum 15. Tag nach Ablauf eines Kalendervierteljahres ist der Stadt Hemer eine Steueranmeldung nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck einzureichen und die errechnete Steuer zu entrichten

Rechtliche Grundlagen sind u. a. der Art. 106 (6) des Grundgesetzes (GG) sowie die aktuelle Vergnügungssteuersatzung, die auch auf dieser Homepage eingesehen werden kann.

Frau Larissa Grießel
Grundbesitzabgaben, Gewerbesteuer, Vergnügungssteuer, Wettbürosteuer
02372 551-308
l.griessel@­hemer.de
Rathaus I
Raum 401
Hademareplatz 44
58675 Hemer
Wir sind für Sie da, wollen Sie aber nicht vor verschlossener Tür warten lassen. Bitte vereinbaren Sie mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter einen Termin.
Frau Sarah Schwaer
Grundbesitzabgaben, Gewerbesteuer, Vergnügungssteuer, Wettbürosteuer
02372 551-203
s.schwaer@­hemer.de
Rathaus I
Raum 401
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8.30 Uhr bis 12 Uhr
Dienstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr
Mittwoch:8.30 Uhr bis 12 Uhr
Donnerstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr
Freitag:8.30 Uhr bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung
Frau Sabine Sieberg
Grundbesitzabgaben, Gewerbesteuer, Vergnügungssteuer, Wettbürosteuer
02372 551-320
s.sieberg@­hemer.de
Rathaus I
Raum 408
Hademareplatz 44
58675 Hemer
TagUhrzeit
Montag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Mittwoch:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung